Paige Toon: Du bist mein Stern

Du bist mein Stern

Verlag: Krüger Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-8105-2024-1

Preis: 0,17 Euro bei Amazon.de [Stand: 06. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Aus heiterem Himmel bekommt Meg einen Job, um den sie die Frauen des ganzen Planeten beneiden. Sie wird die persönliche Assistentin von Rockstar Johnny Jefferson. Also begibt sich die Engländerin nach Los Angeles und taucht in eine Welt voller Glamour ein. Natürlich versucht Meg ihren Job so professionell wie möglich zu machen. Doch ihr neuer Chef macht ihr das nicht leicht. Johnny lässt nichts aus, was zum Klischee eines Rockstars gehört. Er trinkt mehr als gut für ihn ist, nimmt jedes Groupie mit und kann auch von Drogen die Finger nicht lassen. Und doch entwickelt Meg Gefühle für ihren Chef. Gefühle, die über das freundschaftliche-professionelle weit hinaus gehen. Allerdings ist da noch Christian, Johnnys bester Freund, der eine Biografie von Johnny schreibt und Meg hilft, mit Johnny und seinen Allüren fertig zu werden. Doch dann eskaliert die Situation.

In "Du bist mein Stern" entführt Paige Toon den Leser in die glamouröse Welt des Showbusiness. Mit Johnny Jefferson hat sie einen Rockstar geschaffen, der jedes Klischee eines Bad Boy bedient. Trotzdem ist die Figur glaubwürdig und kann den Roman tragen. Natürlich gibt es Szenen, die den Leser ein wenig stutzen lassen. Mir ging es bei der Welttournee von Johnny Jefferson so, die ihn in Europa durch die großen Fußballstadien führt (unter anderem in München und Paris) allerdings kurz vor Weihnachten spielt. Das passt nicht wirklich, da es im Winter noch keine solche Tour gegeben hat und wegen der Witterungsbedingungen in Europa wohl auch nicht geben wird.

Sieht man davon ab, bekommt man einen spannenden und interessanten Roman, der das Business zwar ein wenig schablonenhaft, aber trotzdem glaubhaft und vor allem höchst unterhaltsam darstellt. Und der seine Spannung aus der Frage zieht, ob Meg und Johnny am Ende doch ein Paar werden. Diese Spannung kann Paige Toon auch bis zum Ende halten und dann mit einem Schluss aufwarten, der in dieser Form vielleicht nicht erwartet wird.
Fazit
Wieder einmal ist es Paige Toon gelungen, mich mit einem Roman voll und ganz zu überzeugen. Nach "Einmal rund ums Glück" der den Leser mit in die schillernde Welt der Formel 1 nimmt, ist es in "Du bist mein Stern" die Welt des Rockbuisness, die als Schauplatz für einen kurzweiligen Roman dient. Auch wenn die Autorin manches Klischee bedient, lesen sich die gut 450 Seiten schnell Weg und können von der ersten bis zur letzten Seite gefallen. Und wer wissen will, ob und wie es mit Meg und Johnny weitergeht, sollte einen Blick in den neuen Roman "Diesmal für immer" riskieren.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Paige Toon:
Diesmal für immer
Einmal rund ums Glück
Immer wieder du
Johnny kleines Geheimnis
Lucy in the Sky
Ohne dich fehlt mir was
Ohne dich keine Weihnacht

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8365.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Paige Toon, Du bist mein Stern (zu dieser Rezension), Du bist mein Stern (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 28. Juni 2014

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum