James Patterson: Heat

Heat

Verlag: Weltbild Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-86800-450-2

Preis: 1,89 Euro bei Amazon.de [Stand: 07. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
An seiner Geburtstagsfeier bekommt Alex Cross eine furchtbare Nachricht: Seine Nichte Caroline wurdet ermordet aufgefunden. Seit dem Drogentod seines Bruders vor über zwanzig Jahren hatte er zu ihr keinen Kontakt mehr. Umso stärker ist sein Wunsch, den Mörder zur Strecke zu bringen, zumal Caroline einen äußerst brutalen Tod erlitten hat. Zusammen mit seiner Lebensgefährtin Bree, die ebenfalls bei der Polizei ist, beginnt Alex Cross mit den Ermittlungen. Sehr schnell muss er erkennen, dass er nicht viel über das Leben seiner Nichte weiß. Caroline hat als Edelprostituierte gearbeitet. Im Zuge seiner Ermittlungen stößt Alex Cross auf einen elitären Club, in dem Sexpartys jeder Colour abgehalten werden. Hier ist es vor allem eine Person mit dem Decknamen Zeus, die sein Interesse weckt. Diese Person steht im Verdacht, über gute Kontakte ins Weiße Haus zu verfügen. Von dort wird Alex Cross sehr schnell klar gemacht, dass er seine Untersuchungen einzustellen hat.

"Heat" ist der mittlerweile fünfzehnte Fall, in dem der schwarze Detektiv Alex Cross ermittelt. Nach dem Ein-Mann-Rambo-Roman "Fire" ist "Heat" wieder ein Fall, der an die ersten Romane von Alex Cross erinnert. Die Suche nach der wahren Identität von Zeus ist ein spannendes Unterfangen. Aufgrund der Verbindung zum Weißen Haus werden dem Detektiv immer wieder Steine in den Weg gelegt. Doch James Pattersons dienstälteste und nach wie vor beste Romanfigur lässt sich dadurch nicht aufhalten. Und so gestaltet sich die Suche nach Zeus zu einer spannenden Angelegenheit, die am Ende mit einer Überdachung aufwarten kann.

Pattersons Erzählstil ist wie immer kurz, knapp und dialoglastig, wodurch sich ein hohes Lesetempo einstellt. Die Vielzahl der Kapitel (immerhin 117) gereichen in diesem Roman nicht zum Nachteil.

Ein Pluspunkt der Alex-Cross-Romane ist auch die Tatsache, dass die Familie des Ermittlers eine wichtige Rolle spielt. In "Heat" gibt es einen wirklich spannenden Handlungsbogen, in dem Cross'geliebte Großmutter Nana eine dramatische Rolle spielt.
Fazit
Nachdem Vielschreiber James Patterson in der jüngeren Vergangenheit einige Blindgänger abgeliefert hat (auch in der Alex-Cross-Reihe) ist "Heat" wieder ein Roman, der zwar nicht zu den absoluten Highlights der Serie gehört, der jedoch dem Leser kurzweilige Unterhaltung verspricht und diese auch liefert. Mit Zeus hat James Patterson wieder einen guten Gegner geschaffen, dessen wahre Identität nicht so leicht zu durchschauen ist. Im Epilog setzt James Patterson dann einen Köder aus, der das Interesse für den nächsten Teil weckt. Verbunden mit der Hoffnung, dass James Patterson zumindest diese Serie weiterhin ohne Co-Autor schreibt, bleibt festzustellen, das Alex Cross immer noch zu den interessantesten Serienfiguren des Thrillergenres gehört.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von James Patterson:
Ave Maria
Ave Maria
Blood
Blutstrafe
Das 10. Gebot
Das 8. Geständnis
Das 8. Geständnis
Das 9. Urteil
Das Ikarus-Gen
Dead
Denn zum Küssen sind sie da
Der 3. Grad
Der 3. Grad
Der erste Mord
Der Prometheus Code
Der Zerberus Faktor
Der Zerberus Faktor
Die 4. Frau
Die 5. Plage
Die 5. Plage
Die 6. Geisel
Die 6. Geisel
Die 7 Sünden
Die 7 Sünden
Die Palm-Beach-Verschwörung
Die Rache des Kreuzfahrers
Die zweite Chance
Fire
Grüne Weihnacht
Hochzeit unterm Mistelzweig
Höllentrip
Honeymoon
Im Affekt
Im Affekt
Letzter Gruß von Liza Marklund, James Patterson (Biografie)
Letzter Gruß von Liza Marklund, James Patterson
Mauer des Schweigens
Maximum Ride - Das Pandora Projekt
Maximum Ride - Das Pandora Projekt
Rachedurst
Rosenrot Mausetot
Rosenrot Mausetot
Rosenrot Mausetot
Sams Briefe an Jennifer
Sonntags bei Tiffany
Stunde der Rache
Sühnetag
Sühnetag
Sündenpakt
Todesahnung
Todesbote
Todesschwur
Todesschwur
Totenmesse
Totenmesse
Und erlöse uns von dem bösen
Vor aller Augen (Thriller)
Wenn die Mäuse Katzen jagen
Wenn er fällt, dann stirbt er
Wer hat Angst vorm Schattenmann
Witch & Wizard - Verlorene Welt
Zoo - Sie werden dich finden

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8273.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: James Patterson, Heat (zu dieser Rezension), Heat (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 06. Mai 2014

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum