Edgar Wallace: Der Zinker

Der Zinker

Verlag: Highscore Music [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
Amazon-Bestellnummer B00J83XI2C

Preis: 6,19 Euro bei Amazon.de [Stand: 03. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Chefinspektor Joe Jenkins ist einem Verbrecher auf der Spur, der die Unterwelt von London in Aufruhr versetzt. Er fungiert als Hehler und schwärzt die Verbrecher bei der Polizei an, die ihr Diebesgut nicht an ihn verkaufen. Leider konnte die wahre Identität des Zinkers bisher nicht gelüftet werden. Hilfe bekommt Jenkins unter anderem von seinen Neffen Nick, der als Botenjunge bei einer Zeitung arbeitet und Jenkins auf eine heiße Spur führt.

Das Hörspiellabel Highscore Music hat sich in der jüngeren Vergangenheit auch dadurch einen Namen gemacht, versunkene Hörspielperlen wie beispielsweise Professor van Dusen an die Öffentlichkeit zu bringen. Gleiches jetzt mit der Maritim-Serie Edgar Wallace, die Anfang der 80er entstanden ist. Unter der Produktion und Regie von Hans-Joachim Herwald steht jetzt die erste Folge "Der Zinker" bereit. Doch im Gegensatz zu den kniffligen Fällen der Denkmaschine Van Dusen, dessen Abenteuer noch heute begeistern, kann "Der Zinker" nur sehr bedingt gefallen.

Grund dafür ist nicht die 80er-Jahre-Produktion, die durchaus ihren Charme hat, sondern das äußerst schwache Script und die stellenweise kindlichen Dialoge, die den Hörspaß doch arg minimieren. Der Fall des Zinkers ist so vorhersehbar, das man nur mit dem Kopf schütteln kann, wenn Chefinspektor Jenkins beispielsweise nicht merkt, woher er das Schriftbild einer bestimmten Schreibmaschine kennt, die in diesem Fall eine wichtige Rolle spielt.

Besonders negativ fand ich die permanenten Sprüche von Inspektor Elfert, der Aussagen seines Chefs immer und immer wider mit einer Steigerungsform belegt, die wohl witzig sein soll, jedoch mit zunehmender Dauer nur noch nervig ist.

Auf Sprecherseite ist "Der Zinker" gut besetzt. Bekannteste Stimme ist Manfred Krug, der als Chefinspektor Jenkins agiert. In weiteren Rollen agieren Sascha Draeger (Nick), Alexandra Doerk (Nicky), Günther Lüdtke (Inspektor Elfert), Rainer Schmitt (Joshua), Michael Weckler (Frank Sutton), Ursula Vogel (Millie) sowie Lothar Ziebell, Gaby Blum und Konrad Halver.
Fazit
Ob wirklich alle Hörspielserien der 70er und 80er erneut das Licht der Welt erblicken müssen, kann sicherlich hinterfragt werden. Die erste Folge "Der Zinker" aus der Maritim-Serie Edgar Wallace beantwortet diese Frage eindeutig mit nein. Ein plattes Drehbuch und sehr einfache Dialoge sorgen zumindest beim dieser Episode für sehr eingeschränkten Hörspielspaß.
3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8272.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Edgar Wallace, Der Zinker (zu dieser Rezension), Der Zinker (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 06. Mai 2014

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum