Mord in Serie: Fair Play - Tödliches Rennen

Fair Play - Tödliches Rennen

Verlag: Contendo Media [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
Amazon-Bestellnummer B00CL1C9Z0

Preis: 10,16 Euro bei Amazon.de [Stand: 11. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Das Qualifyling zum Großen Preis von Baden-Württemberg verläuft für die spanische Rennfahrerhoffnung Christóbal Fernando äußerst tragisch. Der Fahrer verunglückt tödlich. Die Veranstalter Aaron Cedric und Henry Blankenburg vertuschen dies, da sie von einem Unbekannten erpresst werden. Allerdings wollen die Sportreporterin Maya Sievers und der Bruder des verunglückten Fahrers, Juan Fernando, nicht an einen Unfall glauben.

Die neunte Folge der Thrillerserie "Mord in Serie" führt den Hörer in die Welt des Automobilrennsports. Autor Markus Topf hat ein gutes Script verfasst, das genügend Spannungspunkte setzt, um den Hörer zu unterhalten. Auch die Identität des unbekannten Erpressers bleibt bis zum Schluss offen und kann plausibel gelöst werden. Wie bei der Serie üblich gibt es nach der Abspannmusik noch einen Bonus-Track, der die Handlung ein wenig auf den Kopf stellt. Auch diesen Kunstgriff haben die Macher gut umgesetzt.

Die akustische Umsetzung ist sehr gut gelungen. Die Geräuschkulisse lässt echtes Rennfeeling aufkommen. Stimmlich sind viele bekannte Stimmen dabei. Dietmar Wunder (Juan Fernando), Till Hagen (Henry Blankenburg), Pat Murphy (Aaron Cedric) um nur einige zu nennen. Besonders überzeugend ist Bettina Weiß in der Rolle der aufgedrehten Reporterin Maja Sievers.

Am Ende gibt es noch einen besonderen Bonuspart. Aus der Jugendhörspielserie "Team Undercover" wird die Kurzgeschichte "Tödliche Fracht" präsentiert, die den Hörer auf die Abenteuer der Amateur-Detektive einstimmen soll. Das gelingt recht gut. "Gefährliche Fracht" ist nicht sonderlich spektakulär, liefert aber genügend Argumente, um auch als älterer Hörer ein Ohr in diese Serie zu riskieren.
Fazit
Insgesamt ist "Fair Play - Tödliches Rennen" ein gutes Thrillerhörspiel. Der Plot ist durchdacht und stimmig, die Sprecher und die Soundkulisse gut und durch das Bonusmaterial werden dem Hörer gut 70 unterhaltsame Hörspielminuten geboten. Ein rundes Vergnügen, welches kein Meilenstein ist, aber großen Spaß macht.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Mord in Serie:
Atemlos
Bei Anruf Angst
Das 12. Opfer
Das Netzwerk
Die schwarzen Witwen
Doragon - Brut des Drachen
Eingemauert
Feuerengel
Folge 16: Tod über den Wolken
Folge 17: Terror hinter Gittern
Gier
Kalter Tod (Thriller)
Todesangst - Urban Explorerz
Todgeweiht - Die Lazarus-Verschwörung
Was sich liebt, das killt sich
Wolfsnacht

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8202.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 26. März 2014

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum