Elisabeth Florin: Commissario Pavarotti trifft keinen Ton

Commissario Pavarotti trifft keinen Ton

Verlag: Emons Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-9545112-2-8

Preis: 10,90 Euro bei Amazon.de [Stand: 08. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
In Meran wird einer der reichsten Unternehmer der Stadt im Hinterhof einer Weinstube erschlagen. Der italienischstämmige Commissario Pavarotti und die deutsche Amateurdetektivin Lissie stehen vor einem Rätsel. Die Einheimischen haben die Reihen geschlossen und mauern eisern. Als auch der Vater des Toten stirbt, sieht es so aus, als hätte eine fünfzig Jahre alte Schuld die Familie eingeholt. Lissie ist gezwungen, sich mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinanderzusetzen bis schließlich die Berge über Meran das Geheimnis der Stadt und ihrer Bewohner preisgeben.

Elisabeth Florin schafft es, die Figuren einzuführen und zu beschreiben, ohne, dass diese Passagen langatmig und werden und von der eigentlichen Handlung weggefühen. Trotzdem erhält der Leser einen sehr guten Eindruck von den einzelnen Figuren. Auch der kriminalistische Teil ist gut. Wer einen überaus spannenden Krimi lesen möchte, dem sei von diesem Krimi abgeraten. Doch schafft es Elisabeth Florin, eine verwickelte Geschichte entstehen zu lassen, die nicht so leicht zu durchdringen ist. Insbesondere die Verwicklung in die Historie, verleiht dem Roman eine gewisse Würze.
Fazit
Insgesamt ist Elisabeth Florin ihr Debüt-Roman gut gelungen. Es handelt sich um eine rundrum runde Geschichte, die keine logischen Fehler enthält. Gleichzeitig schafft sie es ihre beiden Hauptfiguren sehr gut in Szene zu setzen, mit ihren Stärken und Schwächen zu spielen, und die Figuren eben wegen ihrer Stärken und Schwächen nachher zum Erfolg zu führen.

Die Verwicklungen in die Geschichte verleihen dem Buch eine zusätzliche Würze. Ich empfehle dieses Buch allen jenen Lesern, die gerne Krimis lesen, die nicht zu blutrünstig sind und die an interessanten Darstellern interessiert sind. Für diese Leser bietet dieses Buch eine wunderbare Geschichte.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8009.htm

Vorgeschlagen von Th1ffy [Profil]
veröffentlicht am 02. Dezember 2013

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum