William H. Brock: Viewegs Geschichte der Chemie

Viewegs Geschichte der Chemie

Verlag: Friedrich Vieweg & Sohn [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-528-06645-1

Preis: 22,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 30. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Der geschichtliche Weg unserer heutigen Chemie reicht zurück bis in die Zeiten Mesopotamien und des frühen China. Was ist eigentlich Alchemie und warum dominierte sie so lange, bis aus der Chemie eine korrekte Wissenschaft wurde? Der Autor geht dieser Frage nach. Er untersucht in einem eigenen Kapitel die Alchemie sehr genau, erläutert den Begriff und die mit ihr verbundene Absicht, Metalle in ein wertvolleres umzuwandeln. Gerade dieses Wissensgebiet war zu Anfang ein Platz wüster Spekulationen, seltsamer Formeln in noch seltsamerer Geheimschriften und zauberhafter Elixiere.
Doch bereits im zweiten Kapitel kehrt der Autor William Brock mit den skeptischen Chemikern auf den tugendhaften, wissenschaftlichen Pfad zurück. Die Suche nach den Elementen begann. Die Idee des kleinsten Teilchen, dem Atom wird viel Raum geschenkt. Nach und nach werden Strukturen erkennbar. Die Abtrennung der Physik als eigene Wissenschaft. Dann die Aufteilung in organische und anorganische Chemie.
Chemie war im nationalen Interesse und wurde deshalb von Staaten gefördert, die die Zeichen der Zeit erkannten. Mit dem Erreichen des Industriezeitalters, bekam die Chemie einen neuen Schwung. Farbstoffe wurden in großer Menge gebraucht und damit auch Chemiker, die diese entwickeln konnten. Der Ruf nach einer entsprechenden Ausbildung kam auf und wurde länderspezifisch organisiert.
Das Buch enthält die wichtigsten Stationen der geschichtlichen Entwicklung der Chemie. Es ist gut illustriert mit Bildern, Skizzen, Formeln und Tabellen. Durch erklärende Untertexte erhält der Leser gutes Anschauungsmaterial zum gerade behandelten Stoff. Am Anfang ist ein detailliertes Inhaltsverzeichnis zu finden und am Ende gibt es einen Anhang über Museen zur Geschichte der Chemie, Anmerkungen zu einigen Textpassagen, eine Bibliographie mit weiterführender Literatur und ein Sachwortverzeichnis. Die Bibliographie orientiert sich an den einzelnen Kapiteln und verschafft dem Leser dadurch eine weitere Präzision.
Fazit
Das Werk ist auch für den Laien gut lesbar und eignet sich besonders für interessierte Schüler und Studenten als Geschichtseinstieg zum Wissensgebiet der Chemie.
6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez783.htm

Vorgeschlagen von Lothar Hitzges [Profil]
veröffentlicht am 23. Dezember 2003

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum