C.J. Daugherty: Night School - Du darfst keinem trauen

Night School - Du darfst keinem trauen

Verlag: Oetinger Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Jugendroman
ISBN-13 978-3-7891-3326-8

Preis: 17,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 06. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Nach mehreren Vorfällen an ihrer alten Schule wird die fünfzehnjährige Allie von ihren Eltern nach Cimmeria geschickt. Das altehrwürdige Internat soll ihr Vernunft und die Einhaltung von Regeln beibringen und ihr helfen, über einen schweren Verlust hinwegzukommen, da ihr Bruder Christopher spurlos verschwunden ist. Schon kurz nach ihrer Ankunft schließt sie Freundschaft mit dem Mädchenschwarm Sylvain und der aufmüpfigen Jo. Außerdem kreuzt Allie den Weg von Carter, einem verschlossenen Jungen, aus dem sie nicht ganz schau wird. Dazu kommt, das immer wieder der Begriff Night School fällt und Allie nicht genau weiß, um was es sich dabei handelt. Nach und nach gewöhnt sich Allie an das Leben in Cimmeria, bis ein Mord passiert und Allie in die Blickpunkt der Geschehnisse rückt.

Für den ersten der auf fünf Bände angelegten Night School-Serie wirbt der Verlag damit, das die Geschichte garantiert ohne Vampire und Werwölfe auskommt. Und so ist man gespannt, welches Geheimnis das Internat beherbergt. Der Anfang des Romans liest sich dann auch recht gut und spannend. Allies Ankunft in Cimmeria ist mit einigen Geheimnissen und Rätseln gespickt. Leider konnte C.J.Daugherty dieses Niveau nicht halten, denn mit zunehmender Dauer flacht die Handlung ab. Allie gerät in eine Dreiecksgeschichte mit Sylvain und Carter und auch die mysteriösen Geheimnisse von Cimmeria können den Leser nicht wirklich fesseln. Vieles wird hier nur angedeutet. Klar, die Autorin will im ersten Band nicht das ganze Pulver verschießen. Das wäre auch okay, wenn der Roman dann auch wirklich spannend wäre. Doch diesen Aspekt muss ich für weite Teile des Romans leider verneinen.

Zum Ende zieht die Autorin dann die Spannungsschraube wieder etwas fester an und Allie und damit auch der Leser, gewinnen einen kleinen Einblick. Das Ende ist dann schon so gestaltet, das man durchaus mit Band 2 liebäugelt.
Fazit
Der Auftakt der Night School-Serie ist insgesamt durchwachsen. Viele Längen im Plot bremsen ein wenig den Lesespaß. Anfangs ist man noch geneigt Parallelen zu Hogwarts zu ziehen, doch diesen Vergleich sollte man auf keinen Fall vornehmen. Man würde beiden Serien damit nicht gerecht werden. Allerdings bleibt eins festzustellen: Wo bereits das ersten Abenteuer des Zauberschülers den Leser fesselte, muss man bei diesem Roman viel Geduld mitbringen.
5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez7802.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 08. August 2013

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum