Stefan König: Gletscherkalt

Gletscherkalt

Verlag: Emons Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-89705-967-2

Preis: 10,90 Euro bei Amazon.de [Stand: 05. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Die alte Brennerstraße war vor über 30 Jahren der Ort eines schrecklichen Unfalls. Ein Innsbrucker Unternehmer, müde und abgelenkt durch seine jugendliche Geliebte Carla, kommt mit seinem Auto von der Straße ab und stürzt in eine Schlucht. Im Schlepptau der Beiden ein Fotograf, der zu der Unglücksstelle absteigt und die beide Opfer tot glaubt. Er schießt einige Fotos, die kurze Zeit später in der Innsbrucker Tageszeitung veröffentlicht werden. Zeitsprung. In der Gegenwart wird der Unternehmer Spiss tot aufgefunden. Gar nicht weit weg von der damaligen Unfallstelle. Zufall? Nein, denkt sich der an Multipler Sklerose erkrankte ehemalige Kriminalbeamte Paul Schwarzenbacher. Denn obwohl erhängt, war schnell klar, dass dies kein Selbstmord war. Aber wer trachtet nach dem Leben des Unternehmers? Mit seinem privaten Ermittlungsteam um die Extrembergsteigerin Marielle Czerny geht Schwarzenbacher auf die Suche nach dem Motiv. Zusätzlich unterstützt von seinen ehemaligen Kollegen bei der Kripo Innsbruck, kommt er dem Vater des damals verunglückten Mädchens auf die Schliche. Aber hat dieser verhärmte und gebrechliche wirkende Mann tatsächlich einen Mord begangen? Als dann ein weiterer Mord geschieht, dieses Mal ist es der ehemalige Chefredakteur der Zeitung, ist der Zusammenhang klar. Fehlt nur noch der Fotograf, aber der ist zu einer Fotosafari in Tiroler Gletscherregionen aufgebrochen und nicht erreichbar. Kann er noch gerettet werden? Marielle gibt sich daher ein weiteres Mal in tödliche Gefahr.
Fazit
Spannend und doch wieder vorhersehbar. Der zweite Krimi um die Protagonisten Schwarzenbacher und Czerny ist auf einer interessanten, weil auch so realitätsnahen Geschichte aufgebaut. Es fehlt aber das Quäntchen mehr an Reiz, der mehr Gänsehaut verursachen würde.
6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez7799.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Stefan König, Gletscherkalt (zu dieser Rezension), Gletscherkalt (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 08. August 2013

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum