Anke Faust, Maritgen Matter: Ein Schaf fürs Leben

Ein Schaf fürs Leben

Verlag: Oetinger Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Kinderbuch
ISBN-13 978-3-7891-4239-1

Preis: 9,90 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Oktober 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Das obige Buch gehört zu meinen Lieblingsneuerscheinungen in der Kinder- und Jugendliteratur. Es beschreibt die "friedliche Koexistenz" zwischen einem Wolf und einem Schaf. Der Wolf legt es darauf an, das Schaf aus dem sicheren Stall zu locken, um es zu fressen, doch das Schaf merkt davon nichts. Mit freundlicher Naivität und Liebenswürdigkeit "umgarnt" es den Wolf und rettet ihm schließlich sogar das Leben... Der Wolf "verzichtet" nun darauf, es zu fressen; offensichtlich hat er das kleine Schaf liebgewonnen.
Ich habe selten ein witzigeres und skurrileres Bilderbuch voller Situationskomik gesehen. Geeignet ist es in der Tat erst für Kinder ab 7, die die hintergründige köstliche Ironie der Geschichte verstehen. Ich lernte sie auf einer Tagung des Regierungspräsidiums in Darmstadt, bei der neue Kinder- und Jugendliteratur vorgestellt und von Schauspielern des Staatstheaters Darmstadt liebevoll vorgelesen wurden, kennen und lieben und muss sagen: ich habe selten ein so wunderschönes Buch gelesen; Freundlichkeit überwindet "Misstrauen" und schafft "Vertrauen"; Gräben werden überwunden. Nun handelt es sich um ein offenes Ende; ganz eindeutig ist es nicht, ob sich nicht der Wolf noch eines anderen besinnt; aber auch er amüsiert sich über das Schaf und gewinnt es lieb; er möchte es nicht missen.
Fazit
Wenn eine Geschichte über Toleranz und Vertrauen sowie die Überwindung von Feind(-bildern) schon im Kindesalter vermittelt werden soll, so eignet sich dieses Buch - wundervoll illustriert - in hervorragender Weise dazu. Unbedingt empfehlenswert.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez760.htm

Vorgeschlagen von Bernhard Nowak [Profil]
veröffentlicht am 11. Dezember 2003

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum