Franz Rottensteiner: Quarber Merkur

Quarber Merkur

Verlag: Insel-Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-518-37071-1

Preis: 1,46 Euro bei Amazon.de [Stand: 25. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Das Buch enthält fünfzehn Beiträge aus der immer noch erscheinenden gleichnamigen Heftsammlung. Die Aufsätze stammen aus der Zeit 1970 bis 1977 und sind in solche zur Science Fiktion und jene zur Phantastischen Literatur aufgeteilt. Von dem bekannten polnischen Autor Stanislaw Lem kommen gleich drei Beiträge.
Die Ausführungen untersuchen unter anderem die von Schriftstellern verwendeten Instrumentarien um das Phantastische zu erzeugen. Dazu werden die historischen Entwicklungen nachgezeichnet. Die Science Fiktion hatte den utopischen Roman als einen Vorläufer. Auch Märchen und Fabel sind wichtige Entwicklungsschritte, die bereits sehr früh von Schriftstellern genutzt wurden.

Marek Wydmuch untersucht den Autor Stefan Grabinski und stellt bemerkenswerte Paralleln in dessen Lebensweg und -werk zu H.P. Lovecraft fest. Erstaunlich in wie vielen Punkten beide Autoren des Phantastischen übereinstimmten, ohne sich je begegnet zu sein. In einem weiteren Beitrag wird Leben und Werk von Jorge Luis Borges dargestellt. Ein Interview von Rein A. Zondergeld mit J.G. Ballard aus dem März 1976 ist hier ebenfalls zu finden.
Im Vorwort klärt Franz Rottensteiner den Leser auf, wie es zu dem Namen Qurber Merkur kam. Zu jedem Aufsatz gibt es eine Liste von Anmerkungen mit Fundstellenangaben zu den besprochenen Werken. Am Ende steht ein Quellennachweis mit den Fundstellen aller Aufsätze in den Zeitschriften. Zudem gibt es zu jedem Autor einige Sätze zu dessen Lebenslauf und Tätigkeitsfeld.
Fazit
Mit diesem Werk werden einige wichtige Beiträge des Quarber Merkur in Buchform für die Nachwelt gerettet. Zwar erscheint die Zeitschrift immer noch in unregelmäßigen Abständen, aber leider sind die meisten Ausgaben aus früherer Zeit längst vergriffen und nur noch antiquarisch verfügbar. Aufgrund der zahlreichen Buchhinweise in den Anmerkungen ist diese Zusammenstellung besonders für Sammler dieses Genres interessant.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Franz Rottensteiner:
Blick vom anderen Ufer
H.P. Lovecrafts kosmisches Grauen
Polaris 1
Polaris 2
Polaris 4

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez746.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Franz Rottensteiner, Quarber Merkur (zu dieser Rezension), Quarber Merkur (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Lothar Hitzges [Profil]
veröffentlicht am 04. Dezember 2003

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum