Mord in Serie: Wolfsnacht

Wolfsnacht

Verlag: Contendo Media [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Hörbuch
Amazon-Bestellnummer B0087B75M0

Preis: 8,79 Euro bei Amazon.de [Stand: 10. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Daniel und Aylin sind verzweifelt. Das junge Paar darf sich nicht lieben und flieht vor Aylins Vater. Auf dem Parkplatz eines Einkaufscentrums brechen sie einen Mercedes auf, mit dem sie zu einer einsam gelegenen Hütte von Daniels Onkel fahren. Hier wollen sie überlegen, welchen Schritt sie als Nächstes tun. Als sie den Kofferraum öffnen, staunen sie nicht schlecht, als sie dort die gefesselte Bankiersgattin Katja Marquradt finden. Kurz entschlossen hat Daniel die Idee, diesen Zufall gewinnbringend zu nutzen. Sie ahnen nicht, dass damit der Ärger erst beginnt.

"Wolfsnacht" ist der zweite Thriller der Hörspielserie "Mord in Serie". Abermals ist es Autor Markus Topf gelungen einen hochspannenden und fesselnden Plot zu verfassen. Im Gegensatz zur ersten Folge, weiß man hier lange Zeit nicht, in welche Richtung sich die Geschichte bewegt. Dafür fehlt am Ende die überraschende Kehrtwende, welche die erste Folge auszeichnete. Trotzdem kann das Ende überzeugen.

Wie schon bei Teil 1 sind die vielen bekannten Sprecher ein Pfund, mit dem die Serie wuchern kann. Bekannte Stimmen wie die von Reent Reins, Judy Winter oder Henry König sind in kleineren Rollen zu hören. Ein großes Lob gebührt auch den Hauptsprechern. Johannes Raspe ist als Daniel zu hören, der den Traum vom schnellen Geld ausgezeichnet rüberbringt. Annina Braunmiller, die deutsche Stimme von Hollywoodsternchen Kirsten Stewart, spricht Aylin und kann sowohl sanft, als auch ängstlich den Hörer überzeugen. Gewohnt souverän agieren die schon Hörspielerprobten Claudia Urbschat-Mingues und Santiamo Ziesmer.

Auch die soundtechnische Umsetzung des Hörspiels ist wieder gelungen. Die Geräuschkulisse ist weder aufdringlich noch vordergründig, sondern passt sich der Geschichte an und untermauert sie an den richtigen Stellen. Gleiches gilt für die Musik, die souverän eingesetzt wird und dieses Hörspiel sehr gut abrundet.
Fazit
"Wolfsnacht" ist ein packendes Hörspiel, das den guten Gesamteindruck der ersten Folge weiter untermauert. Hier ist eine Thrillerserie am Start, die durch packende Drehbücher und ausgezeichnete Sprecher überzeugen kann.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Mord in Serie:
Atemlos
Bei Anruf Angst
Das 12. Opfer
Das Netzwerk
Die schwarzen Witwen
Doragon - Brut des Drachen
Eingemauert
Fair Play - Tödliches Rennen
Feuerengel
Folge 16: Tod über den Wolken
Folge 17: Terror hinter Gittern
Gier
Kalter Tod (Thriller)
Todesangst - Urban Explorerz
Todgeweiht - Die Lazarus-Verschwörung
Was sich liebt, das killt sich

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez7426.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Mord in Serie, Wolfsnacht (zu dieser Rezension), Wolfsnacht (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 19. März 2013

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum