P. C. Cast: Göttin des Lichts

Göttin des Lichts

Verlag: Fischer Taschenbuchverlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-596-19385-1

Preis: 8,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 06. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Pamela hat eine gescheiterte Ehe hinter sich, die im verflixten siebten Jahr ihr aus fand. Sie fühlt sich nun frei und will endlich die einzig wahre Liebe kennen lernen. Seit zwei Jahren ist sie geschieden und seit einiger Zeit lässt sie ihr Exmann endlich in Ruhe. Mittlerweile konnte Pamela sich eine eigene Firma aufbauen und zusammen mit ihrer Assistentin läuft die Firma und es könnte, beruflich jedenfalls nicht besser sein, wäre nicht das kleine Problem der Liebe und Zuneigung.
Ein neuer Auftrag führt Pamela auf dem Weg nach Las Vegas, der Stadt des Glücks, des Spiels und der Liebe. Sie soll für den Bestsellerautoren E. D. Faust seine Villa komplett neu einrichten. Ein neuer Auftrag ist wie ein neues Leben und so geht sie voller Tatendrang an die neue Aufgabe heran. Allerdings sind die Vorstellungen des Herrn Faust alles andere als einfach. Zuerst versteht sie nicht ganz, was er von ihr will. Dann fällt ihr der Kiefer tiefer, denn er hat die Vorstellung, dass das Forum von Caesars Palace in sein Haus passt. Geschmacklos, wie sie meint, aber er ist ja der Auftraggeber. Eine Geschmacklosigkeit löst die andere ab und Pamela dreht langsam am Rad. Als gewiefte Inneneinrichterin will nicht gleich aufgeben und macht ihrem Auftraggeber einige Vorschläge. Als sie sich an einer Weinglasscherbe schneidet und den Wunsch ausspricht, die Göttin Artemis möge ihr doch bitte die wahre Liebe schicken, wird dieser natürlich erfüllt. Keine Frage, und der passende Mann ist ja auch schon da, ein gewisser E. D. Faust.
Fazit
Man konnte sich nach den ersten beiden Büchern bereits denken, dass es sich wieder um eine Sterbliche dreht, die sich in einen Gott verliebt. Der Anfang gestaltete sich sehr interessant für einen Liebesroman. Die Spannung steigt, weil die beiden es nicht einfach haben. Das Buch ist recht witzig geschrieben, trotzdem romantisch. Zwar ist das Buch sehr vorhersehbar aber dennoch amüsant. P.C. Cast ist eine gute Autorin, die es geschafft hat mit einer recht simplen Story für die Leserinnen von Liebesromanen eine gute Erzählung herauszugeben. Das Buch liest sich einfach angenehm.
5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von P. C. Cast:
Lenobias Versprechen von Kristin Cast, P. C. Cast
Verbrannt
Verloren

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez7295.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: P. C. Cast, Göttin des Lichts (zu dieser Rezension), Göttin des Lichts (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von erik schreiber [Profil]
veröffentlicht am 14. Februar 2013

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum