Walter Krämer: Die Angst der Woche

Die Angst der Woche

Verlag: Piper Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-492-05486-7

Preis: 4,02 Euro bei Amazon.de [Stand: 06. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Der Statistikprofessor Walter Krämer erklärt in "Die Angst der Woche", "warum wir uns vor den falschen Dingen fürchten": Warum kleine Risiken, z. B. durch Spuren von gefährlichen Stoffe in Lebensmitteln, von den Medien aufgebauscht werden und in der Bevölkerung für Angst sorgen, während die wirklichen alltäglichen Risiken fast unbeachtet bleiben.

Die vielen gut erläuterten Beispiele für unbegründete Panikmache sind sehr interessant - zumindest am Anfang. Leider werden sie durch die schiere Menge nach einiger Zeit eher langweilig. Das Problem mit der Panikmache wäre auch mit ein paar weniger Erläuterungen und weniger Wiederholungen verständlich gewesen. Gegen Ende zieht die Qualität aber wieder deutlich an und es wird sauber mit konkreten Zahlen und wissenschaftlichen Argumenten gearbeitet.

Für Leser, die sich bereits näher mit dem Thema beschäftigt haben, wird sicher auch viel Bekanntes genannt werden. Trotzdem sind die zahlreichen Beispiele teilweise interessant, und die Aufbereitung kann durchaus unterhaltsam sein, auch wenn sie gelegentlich etwas übertrieben wird.

Gerade aber Leser, denen die statistischen Argumente nicht bekannt sind, und die sich von Lebensmittel-Skandalen in der Tat regelmäßig in Panik versetzen lassen, können aus dem Buch vieles mitnehmen. Auch die wissenschaftlichen Argumente werden allgemeinverständlich erklärt.

In einigen Details gibt es zwar leider Fehler (z. B. wird Kernspintomographie mit ionisierender Strahlung in Verbindung gebracht), was aber der Hauptaussage des Buches keinen Abbruch tut.

Das Buch gibt es sowohl in einer gut verarbeiteten Hardcover-Ausgabe - sogar mit eingebautem Lesezeichen - für 19,99 oder als Taschenbuch für 9,99 EUR.
Fazit
Natürlich handelt es sich um ein populärwissenschaftliches Werk; wer sich bereits mit dem Thema auskennt und eine hochwissenschaftliche Abhandlung über das Thema erwartet, wird vermutlich enttäuscht werden. Für den Durchschnittsleser ist es aber ein interessantes und spannedes Buch, was man trotz der Schwächen in der ersten Hälfte empfehlen kann. Auch am Preis gibt es dank der Taschenbuchausgabe nichts auszusetzen.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Walter Krämer:
Lexikon der populären Irrtümer von Walter Krämer, Götz Trenkler

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez7021.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Walter Krämer, Die Angst der Woche (zu dieser Rezension), Die Angst der Woche (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Jan Schejbal [Profil]
veröffentlicht am 04. November 2012

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum