Will Hill: Department 19: Die Mission

Department 19: Die Mission

Verlag: Gustav Lübbe [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Horror
ISBN-13 978-3-7857-6080-2

Preis: 0,89 Euro bei Amazon.de [Stand: 10. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Das Leben von Jamie Carpenter wird von einem Moment auf den anderen auf den Kopf gestellt. Seine Mutter verschwindet spurlos und er wird von einem hünenhaften Riesen entführt, der sich als Viktor Frankenstein vorstellt. Doch damit nicht genug. Er findet sich plötzlich in den Fängen einer geheimen Organisation wieder, die sich Department 19 nennt und für die auch sein verstorbener Vater gearbeitet hat. Das Besondere an Department 19 ist, dass man sich dem Kampf gegen Vampire verschreiben hat. Gegründet von Abraham Van Helsing muss Jamie erkennen, das Dracula alles andere als eine Romanfigur war. Dann kreuzt auch noch Larissa, ein junges Mädchen seinen Weg, die ein Vampir ist und ihm den Hinweis gibt, wo sich seine Mutter befindet. In den Fängen von Alexandru, einem Bruder von Dracula. Mit Hilfe von Victor Frankenstein nimmt Jamie den Kampf auf.

Der Brite Will Hill schwimmt mit seinem Debüt auf der Welle der Vampirromane mit, schafft es aber, seinem Debüt eine äußerst erfrischende Note zu geben. Gekonnt lässt er die Romanfiguren Dracula, Frankenstein, Van Helsing zu lebenden Menschen werden und bettet sie ausgezeichnet in seine Geschichte ein. Sicher, neu ist das alles nicht, aber überaus kurzweilig und spannend. Jamie wird zu einer Art James Bond jr. für Vampire und muss nebenbei auch gegen seine Vergangenheit kämpfen, da sein Vater als Verräter gestorben ist.

Dies alles hat Will Hill zu einem spannenden, kurzweiligen Roman vermischt, der stellenweise sehr blutig daherkommt und daher als Jugendbuch vielleicht nur bedingt geeignet ist (zumindest wird der Roman in manchen Buchhandlungen als Jugendbuch geführt).

Liebhaber klassischer Horrorromane werden ebenfalls ihren Spaß an Jamies Suche nach seiner Mutter haben. Diese Passagen wechseln sich mit Kapiteln ab, die in der Vergangenheit spielen und die Gründung von Department 19 erzählen. Die Figuren sind allesamt gut und glaubhaft gezeichnet und haben genügend Potential auch bei einem zweiten oder dritten Roman zu gefallen.
Fazit
Mit "Department 19: Die Mission" ist Will Hill ein sehr guter Vampirroman gelungen. Zwar erfindet er das Genre nicht neu, mischt aber bekannte Figuren zu einer originellen, kurzweiligen und spannenden Handlung zusammen, die den Leser von der ersten Seite an fesselt. Wirklichen Leerlauf gibt es nicht. Das Ende ist dann so verfasst, dass man sich auf das nächste Abenteuer von Jamie Carpenter freuen kann.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez7005.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Will Hill, Department 19: Die Mission (zu dieser Rezension), Department 19: Die Mission (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 21. Oktober 2012

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum