Jan Zweyer: Töwerland brennt

Töwerland brennt

Verlag: grafit [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-89425-403-2

Preis: 9,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 06. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Rainer Esch ist immer ein bisschen klamm. Und das, obwohl er seit Jahren zusammen mit seiner Lebensgefährtin Elke Schlüter eine Anwaltskanzlei in Herne führt. Aber in Herne finden sich nun mal nur wenig lukrative Mandate und so ist Esch froh, als er von Gerrit Harms ein Angebot erhält. Er soll im Auftrag des Hoteliers auf dessen Heimatinsel Juist einen Brandstifter fangen. Weil die Polizei es wohl nicht schafft, aber schlimmer noch, Harms Drohbriefe in Versform erhält. Jedes Mal dann, wenn wieder ein Gebäude, so verfallen oder unbenutzt es auch sein mag, den Flammen zum Opfer gefallen ist. Auch wenn er mit seiner Reise nach Juist den Unmut Elke Schlüters zu spüren bekommt, schließlich muss sie sich neben ihrer Arbeit als Rechtsanwältin auch noch um das gemeinsame Kind kümmern, beschließt Rainer Esch auf die Nordseeinsel zu fahren. Dort angekommen macht er sich sofort auf die Suche nach Beweisen, stößt dabei aber selten auf Ergebnisse. So beginnt er einen Schlendrian, der seiner Lebensgefährtin ganz und gar nicht gefällt. Von seinem Auftraggeber wird er auch kaum unterstützt und als ein weiterer Brand ausbricht, wird die ganze Sache noch seltsamer. Denn dieser Brandstifter ist ruckzuck gefasst und will mit den anderen Bränden nichts zu tun haben. Ebenfalls seltsam benimmt sich die Schwester von Harms, die noch dazu mit einem Mann gesehen wurde, der sich ohne Anmeldung auf der Insel aufhält und dann von einer Sekunde auf die andere verschwindet. Was geht ab auf Töwerland? Esch steht vor mehreren Rätseln und wird dann noch von seiner Freundin und seinem Sohn überrascht.
Fazit
Es ist ein kurzweilig zu lesender Krimi, der leider nicht an die historische Trilogie von Jan Zweyer anschließen kann. Das Buch empfiehlt sich als leichte Lektüre für den Strandkorb, vielleicht ja auf Juist.
6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Jan Zweyer:
Das Haus der grauen Mönche - Das Mündel
Das Haus der grauen Mönche - Freund & Feind
Das Haus der grauen Mönche - Im Dienst der Hanse
Franzosenliebchen
Goldfasan
Persilschein
Tot auf Töwerland von Thomas Koch, Jan Zweyer

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez6773.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Jan Zweyer, Töwerland brennt (zu dieser Rezension), Töwerland brennt (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 10. Juli 2012

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum