Titus Müller: Tanz unter Sternen

Tanz unter Sternen

Verlag: Karl Blessing Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: historischer Roman
ISBN-13 978-3-89667-456-2

Preis: 19,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 05. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Ein Lebenstraum entpuppt sich für Barfußtänzerin Nele Stern als große Enttäuschung. Sie fällt bei ihrem ersten Auftritt im Berliner Wintergarten beim Publikum durch und wird als zu Prüde gefeuert. Enttäuscht verlässt sie Berlin, um auch in Paris zu erkennen, dass sie dort keine Chance hat. Mit dem letzten Geld beschließt sie nach Amerika auszuwandern und erwirbt eine Fahrkarte für die dritte Klasse der Titanic. An Bord lernt sie den hypochondrischen Pastor Matheus kennen, der mit seiner Frau und seinem Sohn reist und der gerade eine offensichtliche Ehekrise durchlebt. Seine Frau, die Tochter des Hofbankiers des deutschen Kaisers, flirtet ungeniert mit einem jungen Engländer, der ihr schon in Berlin Avancen gemacht hat. Als die Beziehungsprobleme der vier ihren Höhepunkt erreichen, stößt die Titanic mit einem Eisberg zusammen. Während Matheus verzweifelt seinen Sohn sucht und sich die Frage stellt, ob seine Frau mit ihm zusammen das Schiff verlassen will, wird sich Nele ihrer Gefühle für Matheus bewusst.

Mit "Tanz unter Sternen" hat Titus Müller eine wahre Perle von Roman erschaffen. Im Blickpunkt steht das Schicksal von vier Menschen, deren Wege sich im April 1912 auf der Titanic kreuzen. Meisterschaft versteht es es, die damalige Zeit lebendig werden zu lassen. Dies fängt schon in Berlin an. Schon der Auftritt im Wintergarten verzaubert den Leser mit Detailreichtum, als sei der Autor seinerzeit dabei gewesen. Diesen Detailreichtum behält Titus Müller auch bei, als sich der Schauplatz auf die Titanic verlagert. Das er das eigentliche Unglück nicht in den Blickpunkt des Romans gestellt hat, macht diesen um so lesenswerter. Im Gegenteil. Trotz der furchtbaren Katastrophe bleibt der Blickpunkt der Erzählung auf den Hauptfiguren. Und gerade das ist die große Stärke des Romans, der das Unglück der Titanic an keiner Stelle plakativ ausschlachtet, sondern gekonnt in die Geschichte von Nele und Matheus einbindet. Dafür spricht auch, dass der Roman nicht mit dem Untergang der Titanic endet, sondern noch einige Jahre weitergeht, so dass die Geschichte ein mehr als rundes Ende bekommt.
Fazit
"Tanz unter Sternen" ist ein hervorragender Roman, der eine spannende Geschichte vor historischem Hintergrund erzählt. Reine Titanicfans kommen bei diesem tollen Roman genauso auf ihre Kosten, wie Fans gut erzählter Geschichten vor historischem Hintergrund. Titus Müller hat ein ausgesprochen gutes Gespür für Fakten und Fiktion, die er mit überaus glaubhaften Charakteren zu einem tollen Roman vermischt!
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Titus Müller:
Berlin Feuerland
Nachtauge

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez6727.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Titus Müller, Tanz unter Sternen (zu dieser Rezension), Tanz unter Sternen (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 17. Juni 2012

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum