Josephine Angelini: Göttlich verdammt

Göttlich verdammt

Verlag: Cecilie Dressler Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Jugendroman
ISBN-13 978-3-7915-2625-6

Preis: 19,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 07. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket - und langweilt sich. Helen und ihre beste Freundin Claire hoffen, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint auch eine Verbindung zwischen Helen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt sie erst nach und nach: Lucas und Helen sind Halbgötter und dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen - indem sie sich ineinander verlieben...

Zu Anfang braucht das Buch etwas um in Fahrt zu kommen,doch nach kurzer Zeit fliegen die Seiten nur so dahin und man möchte das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Die Geschichte rund um Helen und Lucas hat mich einfach fasziniert und in seinen Bann gezogen. Josephine Angelini hat eine Welt, mit Einflüssen der griechischen Mythologie geschaffen, die mir wirklich gut gefällt und die einzigartig dargestellt wird. Es ist interessant und man möchte unbedingt mehr darüber erfahren. Josephine Angelini hat einen tollen Schreibstil, der mich oft in dem Buch versinken lassen hat. Mit Helen und Lucas hat sie zudem zwei tolle und wirklich sympathische Hauptfiguren geschaffen. Sie sind anders, außergewöhnlich, stärker,schneller, schöner als Normalsterbliche, denn sie sind Halbgötter. Doch auch der Rest der Delos-Familie und Helens Schulfreunde Matt und Clarie sind einfach liebenswert und ich hatte sie alle gerne. Gemeinsam mit Helen und Lucas begibt man sich auf eine romantische, einzigartige, interessante aber auch gefährliche Reise, die meiner Meinung ewig andauern könnte und einfach toll zu lesen ist. Man leidet mit ihnen, man fiebert mit ihnen und man hofft mit ihnen.
Fazit
Ein absoluter Lese-Genuss! Eine einzigartige Geschichte, die es definitiv wert ist zu lesen! Und ein wirklich toller Auftakt der "Göttlich-Trilogie" - ich kann es kaum erwarten mit dem zweiten Buch zu beginnen!
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Josephine Angelini:
Göttlich verloren

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez6683.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Josephine Angelini, Göttlich verdammt (zu dieser Rezension), Göttlich verdammt (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Monamis [Profil]
veröffentlicht am 04. Juni 2012

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum