Gabriella Wollenhaupt: Grappa lässt die Puppen tanzen

Grappa lässt die Puppen tanzen

Verlag: grafit [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-89425-395-0

Preis: 8,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 11. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Bierstadt soll sauber werden. Klar ist da als erstes der Straßenstrich dran, der mit großem Getöse geräumt wird. Erst von der Polizei und dann auch noch von den Baggern, die die sogenannten Verrichtungsboxen niederreißen sollen. Mittendrin die Reporterin Maria Grappa und ihr Fotograf Wayne Pöppelbaum. Den beiden fällt im Gewühle ein kleiner Junge auf, der in diese Ecke Bierstadt nichts zu suchen hat. Die beiden Zeitungsleute verfolgen ihn und entdecken eine Leiche. Eine junge Frau, entsetzlich zugerichtet und bestialisch ermordet. Die Identität ist zumindest was die Herkunft der Frau angeht, schnell geklärt. Sie gehört ethnisch zu einer Roma-Gruppe, die aus der bulgarischen Stadt Plovdiv in großer Zahl Bierstadt besiedeln. Der Name der jungen Frau bleibt allerdings länger unbekannt. Die in der Nordstadt lebenden Roma schotten sich den Behörden gegenüber ab, die Erfahrungen aus der ursprünglichen Heimat haben sie das gelehrt. Doch Grappa kann mit Hilfe von einer Sozialarbeiterin und einer Frau, die als Dolmetscherin arbeitet, ein bisschen in das Getto der Roma vordringen. Was sie dort erlebt und erfährt, lässt ihr den Atem stocken. Brutale Übergriffe auf die größtenteils minderjährigen Mädchen, die von ihren Familien als Billig-Prostituierte verkauft werden, sind ebenso an der Tagesordnung, wie Diebstähle und andere Gewaltverbrechen.
Fazit
Von Gabriella Wollenhaupt habe ich sämtliche Grappa-Krimis verschlungen. Selten hat mich aber eines so berührt, wie ihr aktuelles Werk. Bierstadt, das Synonym für Dortmund, ist tatsächlich ein Fluchtpunkt der Roma aus Plovdiv, der zweitgrößten Stadt Bulgariens. So spannend die Geschichte als solches ist, so spannend und aufwühlend ist die Realität dahinter. Ganz große Klasse, Frau Wollenhaupt.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Gabriella Wollenhaupt:
Blutiger Sommer von Friedemann Grenz, Gabriella Wollenhaupt
Es muss nicht immer Grappa sein
Flieg, Grappa, flieg
Grappa fängt Feuer
Grappa und die acht Todsünden
Grappa und die Fantastischen Fünf
Grappa und die keusche Braut
Grappa und die Seelenfänger
Grappa und die Toten vom See
Grappa-Baby
Grappas Gespür für Schnee
Leichentuch und Lumpengeld
Schöner Schlaf von Friedemann Grenz, Gabriella Wollenhaupt
Zu bunt für Grappa

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez6672.htm

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 18. Mai 2012

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum