Markus Stromiedel: Die Kuppel

Die Kuppel

Verlag: Droemer Knaur [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-426-19827-8

Preis: 14,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 06. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Im Winter 2035 schickt die europäische Regierung den jungen unerfahrenen Unteroffizier Vincent Höfler nach Rostock. Dort ist die Leiche eines alten Mannes an einem Stacheldrahtzaun zu einem Militärgelände entdeckt worden. Eine Einstichstelle am Rücken des Mannes nährt den Verdacht, dass er ermordet wurde. Gemeinsam mit der Ärztin Anna Robacki beginnt Vincent Nachforschungen anzustellen. Dabei stößt er auf einen gigantischen Kuppelbau, der die Wellness-Anlage "First Resort" beinhaltet, in der Senioren ihren luxuriösen Lebensabend verbringen können. Nach einem ersten Besuch der Anlage beschließt Vincent, nochmals mit den Bewohnern zu sprechen. Diesmal jedoch heimlich und inoffiziell. Allerdings ahnt er nicht, was er beim zweiten Besuch dort antrifft. Zu allem Überfluss ist auch der Europäische Staatsschutz in die Sache verwickelt und aus dem Ermittler wird nun der Gejagte.

Nach zwei packenden Politthrillern und einem Ausflug ins Jugendbuch wagt Markus Stromiedel mit seinem Roman "Die Kuppel" einen Blick in die Zukunft. Und das überaus gekonnt. Das Zukunftsszenario, dass er entwirft treibt die zunehmende Visualisierung und Globalisierung unserer Gesellschaft auf die Spitze. Mit teils düsteren, teils ironischen Andeutungen malt Markus Stromiedel ein Bild der Gesellschaft in zwanzig Jahren, dass durchaus zutreffend sein kann. Dabei hält er sich auch mit Gesellschaftskritik nicht zurück. Der soziale Zerfall der deutschen Städte ist ebenso ein Thema, wie die mögliche Überwachung jedes Menschen durch die Technik. Und gerade diese Szenen sind es, aus denen der Roman in der ersten Hälfte seine Spannung zieht. Der eigentliche Fall zieht sich gerade im Mittelteil ein wenig hin. Hier waren die Handlungspunkte in "Zwillingsspiel" und "Feuertaufe" etwas spektakulärer gesetzt.

Dieses Manko macht Markus Stromiedel im letzten Drittel aber mehr als weg. Spätestens mit Vincents zweitem Besuch der Kuppel spielt der Autor alle Stärken aus, die man aus seinen bisherigen Romanen kennt. Einmal mehr stellt er unter Beweis, dass er einer der führenden deutschen Autoren interessanter und durchaus anspruchsvoller Unterhaltungsliteratur ist. Denn bei aller Spannung die der Roman am Ende bietet vermag es Markus Stromiedel auch, den Leser zum Nachdenken anzuregen. Auch das Ende lässt Spielraum für eigene Interpretationen. Das wird manchem Leser nicht unbedingt gefallen, rundet aber diesen wirklich lesenswerten Zukunftsthriller ausgezeichnet ab.
Fazit
"Die Kuppel" ist ein düsterer, visionärer Thriller, der die Überalterung der Gesellschaft in den Mittelpunkt seiner Handlung stellt. Neben der ausgefeilten Story ist es vor allem die realistische Schilderung unsere Zukunft, die diesen Roman lesenswert machen. Markus Stromiedel nimmt unsere technischen Errungenschaften und sozialen Probleme und baut ein realistisches, teilweise düsteres Szenario auf. Allein für diesen Ausblick lohnt die Lektüre dieses Thrillers!
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Markus Stromiedel:
Der Torwächter
Die Kuppel
Feuertaufe (Thriller)
Zwillingsspiel

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez6632.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 07. Mai 2012

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum