Lola Jaye: Für immer, Dein Dad

Für immer, Dein Dad

Verlag: Wunderlich [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-8052-0854-3

Preis: 0,34 Euro bei Amazon.de [Stand: 10. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Lois war erst sechs Jahre alt, als ihr Vater an Krebs stirbt. Inzwischen ist sie dreizehn und ihre Mutter will einen Mann heiraten, den sie beim Bingo kenngelernt hat und den Lois aus tiefstem Herzen verabscheut. Doch dann erfährt sie von ihrer Tante, dass ihr verstorbener Vater ihr etwas hinterlassen hat. Ein Handbuch, indem er ihr in verschiedenen Kapiteln das Leben erklären will. Bis zu ihrem 30. Geburtstag darf Lois jedes Jahr ein Kapitel lesen. In diesen Kapiteln erklärt ihr Vater Lois alles über Liebe, Freundschaft und Vertrauen. Mutig stürzt sie sich unter der Obhut ihres Vaters in das Abenteuer Leben.

Der Britin Lola Jaye ist mit "Für immer, Dein Dad" einer der lesenswertesten Romane der letzten Zeit gelungen. Humorvoll, melancholisch, spannend, traurig - alle diese Beschreibungen passen auf Lois' Reise durch die nächsten siebzehn Lebensjahre, bei denen sie von ihrer besten Freundin Carla und deren Bruder Corey begleitet wird. Obwohl der Roman nur etwas mehr als dreihundert Seiten hat, schafft es Lola Jaye einen eigenen kleinen Kosmos um Lois zu schaffen. Sehr positiv ist, dass der Roman an keiner Stelle kitschig oder pathetisch ist. Der Autorin gelingt es ganz hervorragend das wirkliche Leben einzufangen und in ihre Romanhandlung einzubetten. Lois könnte jederzeit eine Freundin aus der eigenen Nachbarschaft sein, deren Leben man ein ganzes Stück begleitet. Überhaupt sind die authentischen Figuren das Salz in dieser Romansuppe. Nicht nur die Ich-Erzählerin Lois überzeugt den Leser. Auch alle anderen Figuren haben Ecken, Kanten und Marotten und erzeugen dadurch einen besonderen Identifikationsfaktor.

Bewundernswert ist es auch, wie Lola Jaye es schafft, den Tonfall eines Vaters einzufangen. Viele Dinge, der er seiner Lois schreibt, würde ich meiner Tochter auf diesem Wege auch so sagen. Und so wechselt der Roman permanent zwischen der eigentlichen Handlung und den jeweiligen Bucheinträgen, die insgesamt eine hervorragende Einheit bilden.

Meist stellt sich bei solchen Romanen die Befürchtung ein, dass das Ende im Kitsch ertrinkt. Auch hier gelingt es Lola Jaye den Leser zu überraschen und zu überzeugen. Sicher ahnt man, wie der Roman ausgehen wird, trotzdem hält die Autorin noch ein paar Überraschungen bereit, die nicht nur den Leser, sondern auch Lois überraschen werden.
Fazit
Für immer, Dein Dad" ist einer dieser Romane, die wie im Flug vergehen, die noch etwas nachhallen und in die man gerne einen zweiten oder dritten Blick wirft. Eine tolle Geschichte über die Liebe eines Vaters zu seiner Tochter, über das Erwachsenwerden und über das Leben im Allgemeinen.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Lola Jaye:
Bis du erwachst

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez6492.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Lola Jaye, Für immer, Dein Dad (zu dieser Rezension), Für immer, Dein Dad (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 01. März 2012

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum