John Sinclair Classics: Die Nacht des schwarzen Drachen

Die Nacht des schwarzen Drachen

Verlag: Lübbe Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Hörbuch
ISBN-13 978-3-7857-4375-1

Preis: 6,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 07. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Die Londoner Unterwelt ist in Aufruhr. Ein chinesischer Geheimbund mit dem Namen "Schwarzer Drache" gewinnt immer mehr an Macht. Als die Tochter des angesehenen Geschäftsmannes Li Tse Feng ermordet wird, gelingt es Inspektor Sinclair einen Bandenkrieg zu verhindern. Gemeinsam mit Suko, dem Leibwächter von Li Tse Feng, macht sich John Sinclair daran, der Drachenbande das Handwerk zu lesen. Doch diese steckt mit magischen Kräften unter einer Decke, um einen furchtbaren Plan umzusetzen: Die Herrschaft über London.

Die neunte Folge der John Sinclair Classics ist aus mehreren Gründen der bisherige Höhepunkt der Hörspielserie. Selten ist die Romanheftadaption so gelungen wie in diesem Fall. Oliver Döring erzählt eine packende Geschichte, bei der zwar die Gruselelemente etwas in den Hintergrund treten, doch die den Hörer von der ersten Sekunde an gefangen nimmt. Hinzu kommt, dass ältere Sinclairfans nunmehr erfahren, wie John seinen langjährigen Freund und Weggefährten Suko kennengelernt hat. Auch dieses Zusammentreffen wird hervorragend erzählt.

Soundtechnisch lässt diese Folge keine Wünsche offen. Gerade der Angriff der Drachenbande auf das Polizeirevier ist von den Machern ganz ausgezeichnet umgesetzt worden. Auch sprechertechnisch wurde einiges aufgefahren. Sage und schreibe 26 Sprecher sind hier zu hören. Darunter so bekannte Gaststimmen wie Gerrit Schmidt-Foss, Reiner Schöne, Philipp Scheppmann oder Tobias Kluckert. Natürlich sind auch die bekannten Stimmen von Wolfgang Pampel (Erzähler), Frank Glaubrecht (John Sinclair) und Karlheinz Tafel (Sir James Powell) dabei. Als Suko gibt Martin May sein John-Sinclair-Classics-Debüt. Eine Stimme, die aus der normalen Sinclairserie nicht wegzudenken ist.
Fazit
In einer insgesamt sehr guten Serie ist "Die Nacht des schwarzen Drachen" der bisherige Höhepunkt. Wer eine spannende Geschichte mit chinesischen Mythologien sucht, kann hier bedenkenlos zugreifen. Und wer schon immer wissen wollte, wie sich John Sinclair und Suko kennengelernt haben, für den ist diese Folge sowieso Pflicht!
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von John Sinclair Classics:
Das Leichenhaus der Lady L.
Das Rätsel der gläsernen Särge
Der Anfang
Der Blutgraf
Die Insel der Skelette
Die Töchter der Hölle
Dr. Satanos
Folge 12: Das Höllenheer
Folge 13: Amoklauf der Mumie
Friedhof der Vampire
Mörder aus dem Totenreich
Sakuro, der Dämon

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez6488.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 29. Februar 2012

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum