Paul DuBois: MySQL Kochbuch

MySQL Kochbuch

Verlag: O'Reilly Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Programmierung
ISBN-13 978-3-89721-360-9

Preis: 31,39 Euro bei Amazon.de [Stand: 08. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
"Behandelt MySQL 4.0": So prägnant dieser Zweiwort-Satz ganz oben auf der Titelseite des "MySQL Kochbuch" klingt, so umfassend ist der Inhalt. Um den Schriftzug auf der Titelseite rankt sich ein Rotkehlanolis, eine Echsenart, die in den USA, der Karibik und Südamerika beheimatet ist. Nähere Informationen über das Tier gibt es am Ende des Wälzers, doch das Hauptinteresse des wissbegierigen Lesers gilt natürlich den 1037 Seiten, die vor Erreichen der letzten Seite absolviert werden wollen.
Autor Paul DuBois ist einer der Hauptbeteiligten an der Online-Dokumentation "MySQL Reference Manual", die sich unter Adminstratoren und Entwicklern im Laufe der Jahre einen hervorragenden Ruf aneignen konnte. Seine Kompetenz auf dem Gebiet von MySQL ist also bereits einschlägig bewiesen und wird durch das "MySQL Kochbuch" zementiert. Nach einer kurzen Einleitung erläutert DuBois den Umgang mit dem MySQL-Client-Programm, bevor er das Anwendungs-Niveau Kapitel für Kapitel kontinuierlich steigert. Stringverarbeitung und die Programmierung mit Datums- und Zeitwerten werden ebenso behandelt wie die Sortierung von Abfrageergebnissen und der Abruf sowie die Benutzung von Metadaten. Ans Eingemachte geht es dann in den Kapiteln, die sich dem Import und Export von Daten sowie der Verwendung mehrerer Tabellen widmen. Den Abschluss bilden vier Kapitel, die sich auf MySQL bei Webanwendungen konzentrieren und im Vergleich zu den restlichen Kapiteln etwas knapp gehalten wurden. Es werden aber alle relevanten Informationen vermittelt und bei einem derart umfangreichen Buch ist das Adjektiv "knapp" ohnehin relativ zu betrachten.
Dem O’Reilly-Verlag gelingt mit seiner Kochbuch-Reihe in regelmäßigen Abständen der Spagat zwischen lösungsorientierter Hilfestellung und leicht verständlichen Erklärungen, die niemals mehr als nötig in Technik-Kauderwelsch abgleiten. Das "MySQL Kochbuch" macht da keine Ausnahme, sondern gliedert sich perfekt in die empfehlenswerte Reihe ein. Dazu trägt auch die gute deutsche Übersetzung von Lars Schulten, Stefan Hinz und Peter Klicman bei, die das Buch davor bewahren, zu einer staubtrockenen Datenwüste zu werden. Ein SQL-Problem, das man mithilfe des "MySQL Kochbuch" nicht lösen kann ist ungefähr genauso wahrscheinlich wie die Begegnung mit einem Rotkehlanolis im Teutoburger Wald.
Fazit
Fazit: Mit 1037 Seiten ist das "MySQL Kochbuch" eine echte Belastungsprobe für untrainierte Programmierarme, die sich aber doppelt lohnt: Zum einen profitiert man vom umfangreichen Inhalt, der keine Fragen offen lässt und zum anderen motiviert der lockerleichte Schreibstil zum Durchhalten in schwierigeren Passagen. Mit drei ausführlichen Referenzteilen stellt sich das "MySQL Kochbuch" selbst die beste Referenz aus und wird auf vielen Schreibtischen ein gern gesehener Gast sein.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez637.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Paul DuBois, MySQL Kochbuch (zu dieser Rezension), MySQL Kochbuch (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Tino Hahn [Profil]
veröffentlicht am 29. September 2003

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum