Jutta Profijt: Kühlfach Betreten Verboten

Kühlfach Betreten Verboten

Verlag: dtv [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-423-21340-0

Preis: 9,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 09. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Pascha, der vorlaute und freche Geist aus dem Kühlfach 4 der Kölner Gerichtsmedizin ist wieder einmal gefordert. Bei einem Autounfall werden vier Kinder schwer verletzt und ins künstliche Koma versetzt. Die Seelen der kleinen Racker können mit Pascha Kontakt aufnehmen und so erfährt dieser, dass der Unfall absichtlich herbeigeführt wurde. Die Schulkinder wurden nach einem Ausflug von der türkischstämmigen Lehrerin nach Hause gefahren, als plötzlich ein Wagen neben ihnen auftauchte und das Auto der Pädagogin von der Straße drängte. War dies Absicht oder ein Unfall? Und was hat es mit dem Verschwinden der jungen Lehrerin auf sich? Hat sie Fahrerflucht begangen oder wurde sie entführt. Höchste Zeit für Pascha sich mit seinen vier Helfern auf Spurensuche zu begeben. Nicht aber ohne vorher seinen einzigen Kontakt zu lebenden Wesen mit ins Spiel zu bringen. Den Gerichtsmediziner Martin Gänsewein, der im Moment aber ganz andere Sorgen hat. Denn dessen Lebensgefährtin ist schwanger und dieser Umstand bringt auch Pascha ganz durcheinander.
Fazit
Das vierte Buch über Pascha, der Seele eines Kleinkriminellen, der mittlerweile geläutert ist und auf der richtigen Seite der Gerechtigkeit steht und wirkt, ist ebenso herzerfrischend zu lesen, wie die Vorgänger. Bleibt zu wünschen, dass der Autorin Jutta Profijt die witzigen Ideen nicht ausgehen und es weitere Krimis mit Pascha und seinem Rechtsmediziner-Freund Martin Gänsewein gibt.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Jutta Profijt:
Das Tuch des Schweigens
Im Kühlfach nebenan
Knast oder Kühlfach
Kühlfach 4
Kühlfach Betreten Verboten
Kühlfach zu vermieten
Schmutzengel

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez6338.htm

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 05. Januar 2012

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum