Michael Mulvihill: Shadowrun - Quellenbuch Kompendium

Shadowrun - Quellenbuch Kompendium

Verlag: Fantasy Productions [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Rollenspiele
ISBN-13 978-3-89064-751-7

Preis: 28,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 06. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Einige glauben, sie würden da draußen alles kennen. Und alle werden irgendwann eines Besseren belehrt... Einige auf die harte Tour, andere durch einen Wink eines Freundes - einige auch durch das Kompendium. Diese Schatzkiste an Wissen erweitert das Shadowrun-Universum um viele Aspekte; ein neues Charaktererschaffungssystem, Gaben und Handicaps, Ghule, Gestaltwandler, Metatypen, Athletikregeln, Connections und Feinde, Karmaregeln, Spielleiterinfos, Konzerngeflüster und nicht zuletzt alternative Kampagnenkonzepte... warum nicht mal als Arzt, Polizist, Reporter, Soldat oder Gangmitglied spielen? Das Kompendium macht's möglich. 135 Seiten geballte Informationen dürften auch den kritischsten Käufer überzeugen... Mich haben sie überzeugt.
Fazit
Das Shadowrun Kompendium 3.01 ist ein absolutes Muss für alle, die in Sachen Shadowrun mal über ihren Tellerrand hinausschauen wollen. Massig neue Regeln, einige davon zugegeben etwas unnütz oder schwer anzuwenden (etwas für Würfelfetischisten), aber im Großen und Ganzen eine lohnende Anschaffung.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Michael Mulvihill:
Arsenal 2060 von Robert Boyle, Dan Grendel, Michael Mulvihill
Matrix - Regelbuch
Shadowrun - Abenteuer First Run
Shadowrun - Mensch und Maschine 3.01D
Shadowrun - Quellenbuch Critter von Robert Boyle, Stephen Kenson, Michael Mulvihill
Shadowrun - Quellenbuch CyberPiraten
Shadowrun: Das Jahr des Kometen von Robert Boyle, Dan Grendel, Steve Kenson, Michael Mulvihill, Steve B. Ratkovich, Brian Schoner

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez625.htm

Vorgeschlagen von Kristian Kühn [Profil]
veröffentlicht am 24. September 2003

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum