Zoë Jenny: Das Blütenstaubzimmer

Das Blütenstaubzimmer

Verlag: btb Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Jugendroman
ISBN-13 978-3-442-72383-6

Preis: 7,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 09. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
"Das Blütenstaubzimmer" von Zoë Jenny, welches im Oktober 1999 als Taschenbuchausgabe erschienen ist, ist ein gelungener und kontrastreicher Roman. Die Zusammenhänge zwischen den vielen Charakteren sind der Autorin sehr gut gelungen. Durch den angenehmen Schreibstil ist das Eintauchen in Traumwelten besser verdeutlicht.

Darüber hinaus lässt sich eine biografische Verbindung zwischen Werk und Autorin herstellen. Zoë Jennys Eltern haben sich früh getrennt und sie lebte bei ihrem Vater - einem Verleger und Schriftsteller. Dies ist auch in ihrem Roman zu bemerken, da sich Lucy, Jos Mutter, in frühen Tagen von ihrem Mann, dem erfolglosen Buchverleger getrennt hat und dieser seine Tochter zu sich nahm. Als Folge dessen leidet Jo unter schweren Kindheitsdepressionen. Der Übergang zwischen Vergangenheit und Gegenwart ist nicht besonders flüssig. Durch zu viele Einzelheiten fehlt es dem Werk an Spannung. Zudem beschreibt sie die Tochter-Mutter-Beziehung sehr kühl und oft verliert man den Überblick, wie zum Beispiel Jos Versuche, die emotionale Distanz zu ihrer Mutter zu überwinden.

Nichtsdestotrotz stellt sich mir die Frage, ob dieser Roman eine gute Schullektüre wäre. Ich habe sehr schnell festgestellt, dass dies nicht der Fall ist. Diesem Werk fehlt es eindeutig an Aktion. Es wird viel Zeit benötigt, um das richtige Verständnis dafür zu entwickeln. Hinzukommend spricht dieses Schriftwerk eher Frauen an, dies bemerkt man, wenn man zwischen den Zeilen liest. Möchte der Leser in eine andere Welt eintauchen und sich etwas zurückziehen, ist dieser Roman eine gelungene Möglichkeit. Jedoch sollte man es nicht zu sehr an sich heran lassen, da viele Zweifel am Inhalt entstehen können.
Fazit
Letztendlich gelingt es der Autorin den Leser in Jos Gefühlswelt eindringen zu lassen und verdeutlich, wie schwer es für ein Kind, welches unter der Trennung seiner Eltern leidet, ist, eine starke Bindung zu dem Elternteil aufzubauen, welches fehlt.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez6190.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Zoë Jenny, Das Blütenstaubzimmer (zu dieser Rezension), Das Blütenstaubzimmer (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Sophie [Profil]
veröffentlicht am 07. November 2011

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum