Sarah Majorczyk (Hg.), Experten der Deutschen Krebsgesellschaft: Das Krebs-Buch. Die Volkskrankheit verstehen, erkennen, behandeln, vermeiden

Das Krebs-Buch. Die Volkskrankheit verstehen, erkennen, behandeln, vermeiden

Verlag: Zabert Sandmann [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Gesundheit
ISBN-13 978-3-89883-312-7

Preis: 14,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 07. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Sarah Majorczyk (Hg.) präsentiert mit den Experten der Deutschen Krebsgesellschaft mit dem Krebs-Buch einen Ratgeber zum Verständnis, Erkennung, Behandlung sowie Vermeidung der Volkskrankheit Krebs. Die Diagnose Krebs muss heute kein Todesurteil bedeuten, denn die Erfolgschancen der Behandlung steigen von Jahr zu Jahr. Das vorliegende Buch bietet LeserInnen ausführliche und verständlich aufbereitete Information über die Volkskrankheit Krebs. Es unterstützt sowohl PatientInnen als auch Angehörige in der Suche nach offenen Fragen wie beispielsweise: Was bedeutet die Diagnose? Welche Rechte habe ich im beruflichen Umfeld? Wie kann ich meine Angehörige informieren? Wo werde ich optimal behandelt? Alle diese Fragen werden von fachlich kompetenten Autoren beantwortet. Prof. Dr. Werner Hohenberger, Tumorchirung und Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft informiert mit seinen KollegInnen LeserInnen u.a. zu den Themen Diagnostik, Therapie und Nachsorge.

Die Inhalte des Buches wurden in drei große Bereiche aufgeteilt. Im ersten Teil "Krebs verstehen" stehen die Information sowie die Prävention im Vordergrund. Im zweiten Teil "Der Krebs und Ich" gehen die Autoren Fragen nach wie zum Beispiel: Ich habe Krebs - was nun? Was passiert mit mir? Im dritten Teil "Das Therapie-Handbuch" fokussieren die Autoren u.a. auf die Therapieformen, Naturheilverfahren oder klinische Studien. Ein Kernelement des vorliegenden Buches stellen Erzählungen von persönlichen Erfahrungen von Prominenten wie z. Bsp. Schauspieler Michael Lesch, Schwimmweltmeisterin Janine Pietsch oder Regisseur Leander Haußmann.
Fazit
Das Buch ist verständlich geschrieben, sodass dieses schwierige Thema jetzt auch für breite Öffentlichkeit zugeglich ist. Empfehlenswert für PatientInnen und Angehörige, aber auch Fachpersonal, das mit KrebspatientInnen arbeitet sowie alle, die sich für dieses Thema interessieren und ihr Wissen erweitern möchten.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez6106.htm

Vorgeschlagen von Lucie Rambauske-Martinek, Dr. [Profil]
veröffentlicht am 15. Oktober 2011

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum