Wulf Dorn: Dunkler Wahn

Dunkler Wahn

Verlag: Wilhelm Heyne Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-453-26705-3

Preis: 3,80 Euro bei Amazon.de [Stand: 04. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Seit der Aufdeckung des Fahlenberger Klinikskandals ist der Psychiater Jan Forstner zu einer lokalen Berühmtheit geworden. So stört es ihn zunächst auch nicht, dass er eine unbekannte Verehrerin hat. Doch dann wird ein Journalist ermordet, der Jan um Hilfe in einem mysteriösen Fall gebeten hat. Ein Fall, der mit Jans unbekannter Verehrerin im Zusammenhang steht. Jan erkennt, dass er ins Visier einer Wahnsinnigen geraten ist. Doch wer ist diese Frau mit den zwei Gesichtern? Die Suche nach der Identität führt ihn an den Rand des Wahnsinns, zumal es die Frau auf alle Personen abgesehen hat, die sich in seiner Nähe aufhalten.

Zum dritten Mal entführt Wulf Dorn seine Leser in das fiktive Städtchen Fahlenberg. Und wie in "Kalte Stille" ist Jan Forstner die Hauptfigur. Zusammen mit dem Leser durchlebt Dorns Protagonist einen Albtraum, der ihn an den Rand des Wahnsinns bringt und dem Leser schlaflose Nächte bereiten wird. "Dunkler Wahn" ist einer der seltenen Thriller, den man wirklich nur unter der Androhung von Schlafentzug aus der Hand legen kann. Meisterhaft gelingt es Wulf Dorn, den Leser von der ersten Seite an zu fesseln und in einen Strudel menschlicher Abgründe zu ziehen. Wie Jan tappt auch der Leser im Dunklen, was das Lesevergnügen zusätzlich steigert. Natürlich ist man überaus gespannt, wie er diese Story auflöst, denn nach und nach kommt Jan hinter die Identität der Frau, nur zum zu erkennen, dass nichts so ist, wie es scheint. Diese Erfahrung muss auch der Leser machen, denn das Finale ist so vielschichtig und überraschend, dass selbst geübte Thrillerleser nicht auf die Auflösung kommen werden.

Überzeugend schafft es Wulf Dorn dem Thema Stalking eine interessante und furchterregende Note zu geben. Im Nachwort zu "Dunkler Wahn" verrät er, wie er auf die Idee gekommen ist und das es ihm wichtig war, dem Thema einen neuen Aspekt abzugewinnen. Dies ist ihm mit diesem Thriller eindrucksvoll gelungen.
Fazit
Auch wenn das Bücherjahr 2011 noch nicht vorbei ist, kann ohne Übertreibung gesagt werden, dass "Dunkler Wahn" einer der besten Thriller des Jahres 2011 ist. In der Reihe guter Thriller von Wulf Dorn ist dies der bisherige Höhepunkt seines Autorenschaffens!
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Wulf Dorn:
Kalte Stille
Kalte Stille
Phobia
Trigger

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez6020.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 19. September 2011

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum