Heinz Rudolf Kunze: Vor Gebrauch schütteln

Vor Gebrauch schütteln

Verlag: Aufbau Verlagsgruppe [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-351-03363-7

Preis: 18,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 06. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Für Heinz Rudolf Kunze ist das Jahr 2011, kein Jahr wie jedes andere. Sein 30jähriges Bühnenjubiläum feierte der Musiker im Frühjahr mit einem neuen Album und einer Tournee. Neben seiner Musik schreibt Kunze seit Jahren auch Texte und Gedichte, und so war es nur eine Frage der Zeit, bis ein großer Verlag auf Kunze aufmerksam wird. Jetzt ist im Aufbau-Verlag sein Buch "Vor Gebrauch schütteln" erschienen, dass er im Herbst auf einer großen Lesereise präsentieren wird.

Das Heinz Rudolf Kunze mit seiner Meinung nicht hinter dem Berg hält und oft als unbequem gilt, ist bekannt. Diese Attribute passen in vollem Umfang auf sein literarisches Werk zu. Der Buchumschlag verrät schon, dass es sich nicht um einen Roman handelt. Im Gegenteil. Auf gut 250 Seiten lässt der auf Philosophie und Germanistik studierte Kunze seinen Gedanken freien Lauf. Herausgekommen sind kurze bis mittlere Statements zu allem, was seinen Geist bewegt. Oft verpackt in Aussagen seines Alter Ego Trubschacher. Wie man es auch von seinen Texten kennt, nimmt Heinz Rudolf Kunze kein Blatt vor den Mund. Dieter Bohlen, Horst Lichter, Peter Maffay, Alice Schwarzer, alle bekommen ihr Fett (positiv wie negativ) weg. Das ist an vielen Stellen amüsant und lesenswert, doch dann gibt es wieder Passagen, bei denen man sich fragt, was der Dichter damit sagen wollte. Ich denke, dass ist auch genau die Absicht des Autors gewesen, setzt er sich doch auch musikalisch gerne von der durchschnittlichen Massenware ab.
Fazit
"Vor Gebrauch schütteln" ist trotz des überschaubaren Umfangs kein Werk, dass man "mal eben nebenbei" lesen kann. Vielmehr muss man sich mit den Texten auseinandersetzen, auch wenn es oft mühsam ist, Kunzes Gedanken zu folgen.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez5954.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 02. September 2011

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum