Sarah Dessen: Because of you

Because of you

Verlag: dtv [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Jugendroman
ISBN-13 978-3-423-78253-1

Preis: 8,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 10. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Audens älterer Bruder Hollis war ein so anstrengendes Kind, dass seine Eltern für die jüngere Schwester kaum noch Geduld übrig hatten. Auden dagegen entwickelte sich zur braven, ernsthaften Schülerin - viel zu brav, um mit Gleichaltrigen zurechtzukommen. Bevor sie im Herbst ihr Studium beginnt, ist Auden nun zu Ferien am Meer bei ihrem Vater und dessen zweiter Frau eingeladen. Ein Blick auf die völlig erschöpfte junge Mutter Heidi genügt Auden, um wahrzunehmen, was in der junge Familie läuft. Es ist das gleich Muster wie in der Ehe hrer Eltern. Als wichtiger Romanautor benötigt der Vater ungestörte Nachtruhe, für die Kinder sind bitte deren Mütter zuständig. "Du weisst doch noch, was wir vorher verabredet haben", wendet sich Mister Wichtig herablassend seiner Frau zu. Baby Thispe hält sich nicht an Verabredungen und schreit Tag und Nacht. Ein ständig unruhiges Baby und ein in Gedanken abwesender Vater - genau wie damals bei Hollis. Die stürmische Beziehung ihrer Eltern führte dazu, dass Auden nachts nicht mehr schlief, sondern ihre Nächte in einem durchgehend geöffneten Diner verbrachte. Ihr ungewöhnliches Nachtleben setzt die Achzehnjährige fort, indem sie nun nachts das Baby ausfährt. Dabei trifft sie auf Eli, der ebenfalls nachts aktiv ist. Eli verpasst Auden Nachhilfe im Leben, als er erfährt, dass sie weder Rad fährt noch andere Aktivitäten "draußen" unternimmt. Kuchenessen im Waschsalon, Zeitungen ausfahren, Bowlen, in einen Club gehen, obwohl man dort kein Mitglied ist, Eli zeigt Auden ungewöhnliche Seiten ihres Ferienortes. Es sind Erlebnisse, die sie in ihrer Kindheit verpasst hat. Die Nacht schärft den Blick, erweitert Audens Horizont, mit Eli kann Auden über alles sprechen. Allein die geheimen Fettnäpfchen, welches Mädchen z. B. alte Ansprüche auf Eli erhebt, sind für Auden als Gast noch schwer zu entdecken. Außer ihrer Sorge um Klein-Thispe brennen Heidi als Inhaberin einer Boutique geschäftliche Probleme auf den Nägeln, bei denen die gut organisierte Auden ihr behilflich sein kann. In Heidis Laden Clementine's lernt Auden Maggie und ihre zwei Kolleginnen kennen. Der Laden nicht nur ein rosafarbener Ort zum Abhängen, Auden findet hier in Maggie eine ernsthafte Freundin.

Im letzten Sommer vor der Uni kann Auden sich endlich mit der Trennnung ihrer Eltern auseinandersetzen. Mit Auden und Eli haben sich verwandte Seelen getroffen, die sich zuvor stets unverstanden fühlten. Das Schuldgefühl, etwas nicht verhindert zu haben, verbindet beide. Auden musste die Trennung miterleben, Eli hadert damit, dass er den Tod seines Freundes nicht verhindern konnte. Radfahren als Symbol für Hinfallen und Aufstehen unterstreicht die Entwicklung der beiden jungen Erwachsenen. Ob aus der Freundschaft einmal Liebe werden könnte, ist im Moment noch nicht wichtig. Auden probiert zunächst, ob man etwas nachhholen kann, wenn der richtige Moment einmal verpasst ist.
Fazit
Auch ohne Audens Vater als intellektuellen Jammerlappen zu Beginn des Romans so stark in den Vordergrund zu stellen, wären Heidis Probleme und Audens undankbare Rolle zwischen ihrem Vater und seiner zweiten Frau in wenigen Sätzen deutlich geworden. Sarah Dessen bleibt in "Because of you" ihrem Muster für nachdenkliche Mädchenschmöker treu, in denen sich eine tiefe Freundschaft zwischen Ihm und Ihr in Ruhe entwickeln kann, ohne dass zu schnell von Liebe die Rede ist.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Sarah Dessen:
About Ruby
Just listen
Zwischen jetzt und immer

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez5769.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Sarah Dessen, Because of you (zu dieser Rezension), Because of you (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Helga Buss [Profil]
veröffentlicht am 07. Juli 2011

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum