Ben Counter: Am Abgrund

Am Abgrund

Verlag: Wilhelm Heyne Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Science Fiction
ISBN-13 978-3-453-52785-0

Preis: 13,90 Euro bei Amazon.de [Stand: 08. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Die Ausgangssituation ist relativ schnell erklärt. Eine Gruppe von Space Wolves, Thousend Sons und World Eaters unter der Führung von Space Marines untersucht das Verschwinden eines der grossen Raumschiffe, mit denen sie sich durch das All und den gefährlichen Warp-Raum bewegen. Doch statt dem gesuchten Schiff, treffen sie auf ein neues Schlachtschiff, dass den Word Bearers gehört. Wenn sich das ultramoderne Schlachtschiff, die Tosender Abgrund, zumindest im Vergleich zu den anderen Raumschiffen, gegen sie stellt, könnte es den Krieg in der Galaxis eine entscheidende Wendung verschaffen. So stehen die Soldaten vor einer grossen Herausforderung.
Dies ist die Geschichte von Zadkiel, der die Tosender Abgrund führen wird. dies ist die Geschichte eines Mannes, der ganz für seinen Orden arbeitet, der ihm dient und dessen Wünsche und Forderungen erfüllt, einem grossen Ziel zu dienen. Es ist aber auch die Erzählung von aufrechten Kriegern, die für die jeweils ihre Sache einstehen und dafür ihr Leben geben.
Fazit
Die Geschichte, die Ben Counter uns bietet, ist ein wahres Feuerwerk actionreicher Spannung. Die Geschichte wird langsam aber sicher weitergeführt, auch wenn sie zu einem Grossteil aus Kämpfen besteht. Allein der Beginn, wie das grosse neue Raumschiff sich in Bewegung setzt, ist sehr gut beschrieben und der Leser freut sich darauf, auf der Reise mitgenommen zu werden. Ben Counters Figuren sind sehr anschaulich beschrieben, obwohl auch hier manchmal etwas nachgebessert werden könnte. Die Atmosphäre, so ein Weltall dies noch hat, ist sehr gekonnt beschrieben. Andere Entwicklungen werden nur angeschnitten, da hätte ich mir mehr gewünscht. So hängt der Leser etwas in der Luft. Vielleicht ein paar Kämpfe weniger und ein paar Erklärungen mehr. Doch was solls? Es ist ein Spielebuch, von der Zeit her spielt er etwa wie der dritte Band der Reihe, Brennende Galaxis, ebenfalls von Ben Counter und damit hat man Spass, wenn man Spieler ist. Ein schnelles, kurzweiliges Buch, sehr fesselnd mit leb­haften Dialogen und ausufernden Kämpfen.
Ben Counter ist ein guter Autor, der es versteht, einen spannenden Roman zu schreiben. Seine Handlungsträger werden mit Leben erfüllt, ein Table-Top-Spiel erwacht zu einem sich selbst fortschreibenden Ereignis. Mit seinem Roman Am Abgrund führt Ben Counter die Miniserie Der grosse Bruderkrieg weiter und unterstützt nicht nur die bekannte Spielewelt, sondern bietet eine unheimlich spannende und fesselnde Erzählung. Selbst wenn man sich mit der Spielewelt Warhammer 40.000 und den vorangegangenen Abenteuerromanen der Miniserie nicht auskennt, kann man sich schnell in die Handlung einfinden.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Ben Counter:
Der blutende Kelch
Der Ordenskrieg

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez5306.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Ben Counter, Am Abgrund (zu dieser Rezension), Am Abgrund (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von erik schreiber [Profil]
veröffentlicht am 03. März 2011

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum