Perry Rhodan: Die Sekte erwacht

Die Sekte erwacht

Verlag: Lübbe Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Hörbuch
ISBN-13 978-3-7857-3433-9

Preis: 2,36 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Oktober 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Erstmals im Zyklus des Sternenozeans steht die Erde im Blickpunkt. Genauer gesagt die Hauptstadt Terrania City. Ein Raumgleiter nähert sich einem Fusionsreaktor. An Bord Breé Tsinga, eine Psychologin, die einer geheimnisvollen Sekte angehört. Im letzten Moment dreht der Gleiter ab. Doch es droht ein weiterer Terroranschlag. Auf einer Konferenz steht der Wirtschaftsminister Homer G. Adams im Blickpunkt der Attentäterin. Die Agentin Mondra Diamond bekommt den Auftrag, das Attentat zu verhindern. Schnell findet sie heraus, dass auch hier die Sekte des Gottes Gon-Orbhon ihre Finger im Spiel hat.

Stammhörer der Perry-Rhodan-Hörspielserie werden bei dieser fünfzehnten Folge etwas stutzen. Wird doch hier ein komplett neuer Erzählstrang eröffnet. Dies aber äußerst imposant. Für das 65minütige Hörspiel wurden insgesamt vier Romane der Perry-Rhodan-Heftserie adaptiert: "Menschheit im Aufbruch" von Hubert Haensel, "Der Traum von Gon-Orbohn" und "Die Sekte erwacht" von H.G. Francis und "Die Gotteskriegerin" von Michael Nagula. Keine leichte Aufgabe, die Siegfried Antonio Effenberger gewohnt souverän gemeistert hat. Ihm ist es gelungen, einen packenden Zyklus zu eröffnen, der Lust auf Mehr macht. Gespannt verfolgt man Mondra Diamonds Suche nach den Attentätern und fragt sich natürlich, wie diese Story in die Gesamthandlung passt. Eine Frage, die hoffentlich mit den kommenden Folgen beantwortet wird.

Was die Produktion angeht, so lässt dieses Hörspiel abermals keine Wünsche offen. Die tolle Story wird durch einen packenden Sound- und Musikteppich untermalt. Auch die Sprecher sind eine Ohrenweide. Besonders erwähnenswert sind Katja Riemann als Breé Tsinga und Udo Schenk als Sektenführer Carlosch Imberlock.

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 18. November 2010

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum