James Patterson: Dead

Dead

Verlag: Blanvalet Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-442-37204-1

Preis: 8,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Oktober 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Gerade als Alex Cross mit seinem Rückzug ins Private sein Leben neu ordnen möchte, wird Washington von einem besonderen Serienkiller heimgesucht. Für seine bizarren Mordinszenierungen sucht er das jeweils größtmögliche Publikum. Als Alex Cross auf einer Videobotschaft persönlich angesprochen wird, ist klar, dass sich der Profiler an der Suche beteiligt. Zusammen mit seiner Freundin Bree Stone analysiert Cross jeden Hinweis. Doch der Killer scheint ihm immer einen Schritt voraus zu sein. Unterdessen plant ein anderer Killer im Hochsicherheitsgefängnis von Florence seine Flucht: Cross' alter Widersacher Kyle Craig, der nur von einem Gedanken angetrieben wird. Rache an Alex Cross!

"Dead" ist der 13. Fall aus der Alex-Cross-Serie. Eine Zahl, die dem Roman kein Unglück gebracht hat. Im Gegenteil. Waren die letzten beiden Alex-Cross-Romane "Ave Maria" und "Blood" bestenfalls durchwachsen, gelingt es James Patterson mit diesem Werk wieder die Kurve nach oben zu bekommen. Sicher, auch dieser Thriller reicht nicht an die Klasse der ersten Alex-Cross-Romane heran. Dafür ist die Figur wahrscheinlich schon zu auserzählt. Es gibt keine Gesichtspunkte, die den Leser überraschen. Auch Pattersons Händchen für überraschende Wendungen kommt hier eher selten zum Tragen. Trotzdem ist "Dead" ein passabler Thriller, der seine Spannung vor allem aus dem Erzählstrang um Kyle Craig entwickelt.

Stilistisch ist "Dead", wie alle James-Patterson-Romane, leichte Kost. Weit über 100 Kapitel sorgen dafür, dass man den Roman ganz bequem in Bus oder Bahn lesen kann. Durch die rasche Kapitelfolge fehlt auch diesem Roman wieder etwas Tiefe.
Fazit
Nach zuletzt zwei schwachen Folgen ist "Dead" wieder ein etwas besserer Alex-Cross-Roman. An die Brillanz früherer Werke wie "Rosenrot Mausetot" reicht aber auch dieses Werk nicht heran.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von James Patterson:
Ave Maria
Ave Maria
Blood
Blutstrafe
Das 10. Gebot
Das 8. Geständnis
Das 8. Geständnis
Das 9. Urteil
Das Ikarus-Gen
Denn zum Küssen sind sie da
Der 3. Grad
Der 3. Grad
Der erste Mord
Der Prometheus Code
Der Zerberus Faktor
Der Zerberus Faktor
Die 4. Frau
Die 5. Plage
Die 5. Plage
Die 6. Geisel
Die 6. Geisel
Die 7 Sünden
Die 7 Sünden
Die Palm-Beach-Verschwörung
Die Rache des Kreuzfahrers
Die zweite Chance
Fire
Grüne Weihnacht
Heat
Hochzeit unterm Mistelzweig
Höllentrip
Honeymoon
Im Affekt
Im Affekt
Letzter Gruß von Liza Marklund, James Patterson (Biografie)
Letzter Gruß von Liza Marklund, James Patterson
Mauer des Schweigens
Maximum Ride - Das Pandora Projekt
Maximum Ride - Das Pandora Projekt
Rachedurst
Rosenrot Mausetot
Rosenrot Mausetot
Rosenrot Mausetot
Sams Briefe an Jennifer
Sonntags bei Tiffany
Stunde der Rache
Sühnetag
Sühnetag
Sündenpakt
Todesahnung
Todesbote
Todesschwur
Todesschwur
Totenmesse
Totenmesse
Und erlöse uns von dem bösen
Vor aller Augen (Thriller)
Wenn die Mäuse Katzen jagen
Wenn er fällt, dann stirbt er
Wer hat Angst vorm Schattenmann
Witch & Wizard - Verlorene Welt
Zoo - Sie werden dich finden

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4980.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: James Patterson, Dead (zu dieser Rezension), Dead (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 15. September 2010

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum