Ulrich

Höllenritt

Verlag: Econ Ullstein List Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-430-20106-3

Preis: 0,22 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Oktober 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Ein ehemaliger Hells Angel berichtet von seinem Leben - einem Leben voller Gewalt, Verbrechen und Drogen, welches er nie wirklich bereut hat. Er erzählt aus der Welt der deutschen Hells Angels.

Nachdem er ein Hells-Angels-Charter in Deutschland gegründet und viele Jahre als Präsident geleitet hatte, wird er überraschend für einen Regelverstoß, den er nie begangen hat, von einem Moment auf den anderen aus dem Club geworfen und mit dem Tod bedroht - und mit ihm seine Freundin. Dadurch sieht er keine Wahl, als sich an die verhasste Polizei zu wenden, um Zeugenschutz zu bitten und die ganze Geschichte zu erzählen - und niederzuschreiben.

Das Leben, Denken und Handeln der Hells Angels, ihre Entstehung und Entwicklung in Deutschland und ihr Wandel zu einer kriminellen Vereinigung wird sehr anschaulich (und mit deutlichen Worten) dargelegt. "Bad Boy Uli" nimmt kein Blatt vor den Mund, und er bereut nichts. Man versteht, wie der Club funktioniert, erhält einen exklusiven, authentischen Einblick und kann nachvollziehen, wodurch seine unglaubliche Anziehungskraft entsteht.

Man liest gleichzeitig eine Dokumentation und Autobiographie - und ein spannendes Buch mit einer packenden Story, geschrieben in einer Sprache, wie sie nur von jemandem stammen kann, der selbst dabei war.

Zum Abschluss gibt es noch einen Ausflug in den Alltag im Zeugenschutzprogramm, die Praxis im deutschen Rechtssystem und das Leben nach dem Rauswurf. Die Anhänge zeigen nochmal die detaillierte Geschichte der Hells Angels, einen Auszug aus den streng geheimen Regeln und verbessern so nochmals den Einblick, den man erhält.

Die 250 Seiten (inkl. 30 Seiten Anhänge) lesen sich leicht, spannend und angenehm, gehen allerdings auch entsprechend schnell vorbei.
Fazit
Ein spannendes und gleichzeitig sehr informatives Buch, das es einem erlaubt, sich in die Denkweise eines (Ex-)Mitglieds der Angels zu versetzen und einem zeigt, wie der Club wirklich von innen aussieht.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4908.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Ulrich "Bad Boy Uli" Detrois, Höllenritt (zu dieser Rezension), Höllenritt (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Jan Schejbal [Profil]
veröffentlicht am 29. Juli 2010

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum