Maxime Chattam: Alterra: Die Gemeinschaft der Drei

Alterra: Die Gemeinschaft der Drei

Verlag: Pan Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Fantasy
ISBN-13 978-3-426-28300-4

Preis: 3,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Januar 1970]
Preisvergleich bei buecher24.de
Von einer Sekunde auf die andere verändert sich die Welt des 14jährigen Matts, als New York von einem furchtbaren Unwetter überrascht wird. Schneemassen begraben die Stadt unter sich und blaue Blitze schießen vom Himmel. Auch Matt wird von einem Blitz getroffen. Als er wieder zu sich kommt, findet er seine schlimmsten Befürchtungen bestätigt: Keine Menschenseele ist zu sehen. Zusammen mit seinem Freund Tobias, der ebenfalls das Unwetter überlebt hat, macht sich Matt daran, das Geheimnis der blauen Blitze zu ergründen. Auf ihrer Odyssee laden die beiden auf einer Insel, auf der nur Kinder leben. Jedoch steht auch hier nicht alles zum Besten, denn es gibt einen Verräter. Und Matt muss erkennen, dass es noch ein weiteres Geheimnis gibt.

"Alterra: Die Gemeinschaft der Drei" ist der Auftakt zu einer Fantasy-Jugendbuch-Trilogie aus der Feder des französischen Autors Maxime Chattam, der bisher eher als Thrillerautor in Erscheinung getreten ist. Die deutsche Übersetzung erschien im letzten Herbst als Spitzentitel des neu geschaffenen Pan-Verlags. Und so kommt Alterra auch mit einer sehenswerten Ausstattung daher: Hardcover mit Lesebändchen und angenehme Verzierungen im Buchinnern. Auch inhaltlich weiß der Roman zu gefallen. Ohne langes Vorgeplänkel zieht Maxime Chattam den Leser in die Ereignisse herein. Der Roman gebinnt daher überaus spannend. Mit Ankunft auf der Insel lässt das Spannungsgefälle aber etwas nach. Hier trifft Matt auch auf das Mädchen Ambre, mit dem er sich anfreundet. Der Leser wird hier etwas an das Verhältnis von Harry, Hermine und Ron erinnert. Zum Finale zieht Maxime Chattam die Spannungsschraube wieder etwas fester an und lässt den Roman so enden, dass man durchaus interessiert auf die Fortsetzung wartet.
Fazit
Mit "Alterra: Die Gemeinschaft der Drei" liegt der insgesamt lesenswerte Auftakt einer Jugendbuchtrilogie vor, die durchaus auch ältere Leser anspricht. Der gute Plot und die liebevolle Ausstattung des Romans machen das Buch zu einem lohnenswerten Kauf.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Maxime Chattam:
Alterra - Der Krieg der Kinder
Alterra: Im Reich der Königin
Der Herr des Nebels

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4891.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 19. Juli 2010

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum