Bruno Morchio: Bitteres Rot

Bitteres Rot

Verlag: dtv [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-423-21204-5

Preis: 8,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 03. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Bacci Pagano ist Privatdetektiv in Genua. Mehr oder minder erfolgreich schlägt er sich durchs Leben, als ihn ein Schicksalsschlag ins Krankenhaus führt. Seine Geliebte, eine Prostituierte aus Afrika, wird schlimm misshandelt und so wacht er vor ihrem Zimmer, als ihn ein Mann anspricht. Dieser bittet ihn, seinen Halbbruder zu finden, da er ihm sein Guthaben vererben möchte. Für Pagano ist der Auftrag ein Geldsegen, er soll mit einer großen Summe an dem Erfolg der Suche partizipieren. Bacci fängt an zu recherchieren und stößt schnell auf die Menschen des italienischen Widerstands gegen die deutsche Besatzung im Jahre 1944. Er findet Männer, die damals für die Freiheit gekämpft haben und sieht sich plötzlich selbst mitten drin. Denn auch sein Vater und seine Mutter waren in diesen Widerstandsgruppen aktiv.
Fazit
Bruno Morchios Werk ist mehr als nur ein Kriminalroman. Es ist ein Roman, der einen Teil der gemeinsamen deutsch-italienischen Vergangenheit ganz wunderbar dokumentiert und ohne gegenseitige Vorwürfe darstellt. Zudem ist das Buch spannend und eine historisch wertvolle Quelle.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Bruno Morchio:
Der Tod verhandelt nicht

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4813.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Bruno Morchio, Bitteres Rot (zu dieser Rezension), Bitteres Rot (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 26. Mai 2010

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum