Dorian Hunter: Im Zeichen des Bösen

Im Zeichen des Bösen

Verlag: Zaubermond Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Hörbuch
ISBN-13 978-3-936558-61-6

Preis: 9,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 28. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Die seit 2008 im Zaubermond-Verlag erscheinende Hörspielserie Dorian Hunter hat ihren Ursprung in den Heftromanabenteuern des Dämonenkillers Dorian Hunter, dessen Abenteuer innerhalb der Serie Vampir-Horror-Roman in den 70er Jahren im Pabel-Verlag veröffentlicht wurden.

Im Mittelpunkt der Serie steht Dorian Hunter, der mit seiner Gefährtin, der Hexe Coco Zamis, gegen die dunklen Mächte auf der Erde kämpft. Die Serie erfreute sich großer Beliebtheit, da sie weniger auf abgeschlossene Einzelabenteuer, sondern auf Zyklen setzte, die sich über 20 und mehr Ausgaben erstreckten. Als jedoch mehrere Romane innerhalb eines Jahres auf die Liste der jugendgefährdenden Schriften gesetzt wurde, kam das Aus. Mehrere Versuche die Serie wiederzubeleben konnten nicht an die alten Erfolge anschließen. Erst seit die Serie im Jahr 2000 im Zaubermond-Verlag eine neue Heimat gefunden hat, wurden die Handlungen der ersten Auflage stimmig beendet und neue Erzählungen weitergeführt.

Der boomende Hörspielmarkt war dann sicher auch ein Grund, den Versuch zu wagen, mit Dorian Hunter eine weitere Hörspielserie am Markt zu positionieren (nachdem beim Label Europa bereits fünf Hörspiele erschienen sind und ein weiterer Versuch von Nocturna Audio wegen eines Rechtsstreits nach 1 Folge beendet werden musste).

Unter der Verantwortung von Marco Göllner wurde im Jahr 2008 der dritte Start einer Dorian-Hunter-Hörspielserie vorgenommen. Ein Start, der durchaus als gelungen anzusehen ist, denn Göllner hat es zumindest bei dieser ersten Folge geschafft, die etwas angestaubte Romanvorlage in ein packendes Gruselhörspiel umzuwandeln, dass seine Freigabe ab 16 Jahren durchaus rechtfertigt.

In knapp 70 Minuten erfährt der Hörer, wie Dorian Hunter zum Dämonenkiller wird. Neben dem stimmigen Script ist auch die produktionstechnische Umsetzung ein Grund dafür, dass "Im Zeichen des Bösen" ein gelungener Auftakt ist. Für die Hauptrolle wurde Thomas Schmukert verpflichtet, denn Fernsehzuschauer aus Serien wie "Die Rettungsflieger" oder "Im Namen des Gesetzes" kennen. In weiteren Rollen sind der hörspielerfahrene Udo Schenk und vor allem Martin Semmelrogge zu hören, der in der Rolle des geisteskranken Wuck brilliert.
Fazit
Wem die Hörspielabenteuer des Geisterjägers John Sinclair zu soft sind, kann bei Dorian Hunter durchaus ein Ohr riskieren. "Im Zeichen des Bösen" ist ein wirklich guter Auftakt. Es ist schön zu sehen, dass auch kleinere Labels hochwertige Hörspiele produzieren können.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Dorian Hunter:
Folge 02: Das Henkersschwert

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4707.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Dorian Hunter, Im Zeichen des Bösen (zu dieser Rezension), Im Zeichen des Bösen (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 03. März 2010

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum