Herausgeber Tilman Spreckelsen: Unheimliche Geschichten

Unheimliche Geschichten

Verlag: Fischer Taschenbuchverlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Horror
ISBN-13 978-3-596-90200-2

Preis: 8,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 03. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Ein Waldspaziergang wird zum Albtraum, eine Hand aus dem Jenseits bestraft jeden Lügner mit vollendeter Bosheit, ein toter Junge versucht, seine Schwester zu sich zu locken, und bei einer Urlaubsreise in die Türkei verwischen die Grenzen zwischen Diesseits und Jenseits: Dieser Band versammelt aus allen Kulturkreisen die unheimlichsten, hinterhältigsten, markerschütterndsten, kurz: die allerbesten Geschichten der phantastischen Literatur. Eine spannende Entdeckungsreise für alle, die sich gerne gruseln.
Dieser Werbetext des Verlages auf dem Rückumschlag ist durchaus nicht nur der übliche Appetitanreger. Er trifft, selten genug, tatsächlich den Kern der Geschichten. Ich halte die Sammlung durchaus für eine der besten Kurzgeschichtensammlungen in diesem Jahr. Nicht nur, weil die Erzählungen von bekannten Autoren stammen, sondern weil auf diesem Weg den Klassikern wieder einmal die Tür geöffnet wird. Nicht alles, was alt ist, ist auch schlecht. Ab einem gewissen Alter gilt es als Antik und plötzlich Wertvoll.

Rosemary Timperley Harry
Hannelore Valencak Umkehr in Ciftehan
Mary E. Wilkins-Freeman Kleines, suchendes Gespenst
Robert Louis Stevenson Das Haus im Eld
Stefan Grabinski Die verlassene Strecke
Joseph Sheridan Le Fanu Das Kind, das mit den Feen ging
Abdassalam Udscheili Die Taube der Moschee
Josef Durrer und Alfred Lussy Der Hüterjunge von Oberrickenbach
Elizabeth Bowen Der dämonische Liebhaber
Anonymus Fünfzehn Schnüre Käsch
Anonymus Das Gespenst im Gasthaus
Jorge Luis Borges Die Begegnung
Dorothy K. Haynes Mrs. Jones
Lafcadio Hearn Die Legende vom Yurei-Daki
Anonymus Wie ein Mann im Reich der Toten seine Frau fand
Frédéric Boutet Wenn wir gestorben sind
Werner Bergengruen Die tanzenden Füße
Valerij Brjussow Verteidigung
Selma Lagerlöf Die Geisterhand

Wie man an der Aufzählung erkennen kann, finden sich in der Sammlung auch Erzählungen, von denen ich es nicht erwartete. Etwa Selma Lagerlöf und Werner Bergengruen habe ich nicht als Autoren angesehen, die sich auch mit Phantastik beschäftigten. Eine internationale Riege, mit ein paar anonymen Erzählern, sorgt für angenehme Unterhaltung. Die Anonymen Geschichten waren früher gang und gäbe. Dahinter versteckten sich meist bekannte Autoren, die aber nicht mit diesen Geschichten in Verbindung gebracht werden wollen.
Fazit
Der Fischer Taschenbuch Verlag sorgt in seinem Programm dafür, dass auch wieder die alten Erzählungen veröffentlicht werden. Herausgeber Tilman Spreckelsen erweist sich ein guter Kenner der Literatur.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4582.htm

Vorgeschlagen von erik schreiber [Profil]
veröffentlicht am 11. Dezember 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum