Michelle Paver: Blutsbruder

Blutsbruder

Verlag: C. Bertelsmann Jugendbuch Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Jugendroman
ISBN-13 978-3-570-12909-8

Preis: 0,91 Euro bei Amazon.de [Stand: 25. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Der junge Torak musste vor 6000 Jahren, als unsere Welt noch weitgehend von Wald bedeckt war, als Einzelgänger ohne einen Familien-Clan leben. Toraks Eltern gehörten einem See-Clan und einem Wald-Clan an, eine Beziehung, die von den Gemeinschaften nicht anerkannt wurde. Nach dem Tod seines Vater lebte Torak einige Zeit beim Rabenclan mit Finn-Kedin, dem Rabenhüter. Als Toraks Blutsbruder Bale vom Eichen-Schamanen Thiazzi getötet wird, belasten den Jungen schwere Schuldgefühle. Gemeinsam mit der jungen Schamanin Renn und seinem Ziehvater Finn-Kedin macht sich Torak voller Rachsucht im Rindenkanu auf dem Fluss Schwarzwasser auf die Suche nach dem Täter. Thiazzi tötete wegen eines Feueropals, der ihm die Herrschaft über die Menschen sichern soll. Zu diesem Zweck will der intrigante Schamane die Meer- und Robbenclans gegeneinander ausspielen. Auch der Auerochsen- und der Walpferd-Clan sind inzwischen miteinander verfeindet. Thiazzi polarisiert nach Kräften und nutzt den Hang der Menschen zum Aberglauben aus. Renn durchschaut den Hintergrund der Konflikte zwischen den einzelnen Clans. Es geht bei den Streitigkeiten um Konkurrenz - darum, wer der bessere Handwerker ist, wer geschickter ein Feuer entfacht oder gerechtere Entscheidungen trifft. Unterstützung erhalten Torak und seine Gefährten vom neutralen Rotwild-Clan, der sie bei sich aufnimmt. Toraks Unternehmungen werden aus einiger Distanz von seinem langjährigen Gefährten Wolf beobachtet. Wolf folgt Torak, um über dessen Sicherheit zu wachen. Toraks tierischer Freund versteht vieles nicht, was das Rudel der Schwanzlosen tut - sie reisen auf dem Wasser und steigen nachts in große Bäume. Als Wolf in einer Wölfin seine Gefährtin entdeckt, erkennt er zugleich, dass sein langjähriger Gefährte Torak kein Wolf ist und sich ihre Wege nun trennen werden. Renn, die noch immer an ihren Fähigkeiten als Schamanin zweifelt, stärkt in diesem Band ihre Kraft zum logischen Denken. Da Finn-Kedin deutlich älter und schwächer wird, deutet sich für Torak und Renn an, dass sie wohl bald die Rolle ihres Mentors in seinem Clan übernehmen müssen.

BAnd 1 Wolfsbruder
Band 2 Torak
Band 3 Seelenesser
Band 4 Schamanenfluch
Fazit
Im 5. Band der Chronik der dunklen Wälder führt uns Michelle Paver wieder in die Zeit der Jäger und Sammler zurück. Auch in diesem Band lässt Paver ihre Leser in faszinierender Weise die Instinkte des Rudeltiers Wolf miterleben. Die Autorin führt Bisons und Pferde in die Handlung ein, deren Verhalten sie wie gewohnt intensiv recherchiert hat. Die Serie um das Leben Toraks und seiner Zeitgenossen im und mit dem Wald gehört zu meinen Lieblingsbüchern. Mit Toraks Abenteuern lassen sich selbst überzeugte männliche Nichtleser fesseln.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Michelle Paver:
Schamanenfluch
Seelenesser (Jugendroman)
Torak
Wolfsbruder

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4568.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Michelle Paver, Blutsbruder (zu dieser Rezension), Blutsbruder (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Helga Buss [Profil]
veröffentlicht am 30. November 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum