Offenbarung 23: Im Netz der Lügen

Im Netz der Lügen

Verlag: Lübbe Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Hörbuch
ISBN-13 978-3-7857-3809-2

Preis: 1,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 09. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Tom Baumann und seine Freunde Pia von Boysen und Florian Bogner versuchen immer noch herauszufinden, wer Tom einer Gehirnwäsche unterziehen wollte. Dabei stoßen sie auf einen neuen Geheimdienst in Deutschland, der unkontrolliert sein Unwesen treibt. Angeführt von Wolfgang Heinemann, einem besessenen Datenschützer, will dieser Geheimdienst die Kontrolle über alle Computer in Deutschland gewinnen. Dazu hat sich Heinemann einen perfiden Plan ausgedacht, den er in Berlin versuchsweise in die Tat umsetzen will.

Auch die zweite "neue" Folge von Offenbarung 23 kann nur bedingt überzeugen. Die drei B's stolpern eher zufällig über den Geheimdienst und die Mischung aus ehemaligen hoch dekorierten Agenten, die sich jetzt als Imbissverkäufer, Türsteher oder Ladenbesitzer verdingen und dabei die Rettung der Menschheit im Auge haben, ist ebenfalls eher lächerlich als wirklich spannend. Dabei sind die Ausgangsideen gar nicht schlecht. Ein neu geschaffener Geheimdienst, der den großen Lauschangriff startet ist durchaus eine Option für eine packende Hörspielserie, Leider reicht das Skript nicht an die großen Momente von Jan Gaspard heran. Hier muss man einfach feststellen, dass zwischen dem ehemaligen Mastermind der Serie und dem neuen Ideengebern Lars Peter Lueg Welten liegen - leider zum Nachteil der Serie.

Ein Garant der Serie sind sicherlich die Sprecher: Einmal mehr überzeugt Till Hagen, der als Geheimdienstchef Wolfgang Heinemann seinen ersten Auftritt in der überarbeiteten Serie hat. Doch selbst den exzellenten Sprechern gelingt es nicht, aus einem schwachen Drehbuch, ein echtes Hörerlebnis werden zu lassen.
Fazit
Lübbe Audio sollte langsam die Notbremse ziehen. Auch mit dieser Folge hat man Offenbarung 23 und seinen Hörern keinen wirklichen Gefallen getan. Passable Ansätze für einen Serienneustart sind zwar durchaus vorhanden, jedoch sollte man sich wieder einem älteren Publikum zuwenden und ins Auge fassen einen rigorosen Schnitt zu machen und der Serie einen neuen Namen zu geben. Denn mit der alten Qualität hat auch diese Folge nichts zu tun.
4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Offenbarung 23:
60 Minuten - Die Echtzeitfolge
9/11
Aids
Angst!
Area 51
Auf der Suche nach Atlantis
Ausgespäht und Ausgetrickst
Das Bernsteinzimmer
Das brisanteste Paket der Welt
Das Handy-Komplott
Das Wissen der Menschheit
Der Fluch des Tutanchamun
Der Fußball-Gott
Der Jungbrunnen
Der Kronzeuge
Der Mann im Mond
Der Metatron
Der Nostradamus-Code
Der Piratenschatz
Der Preis der Freiheit
Der Schatz der Loge
Der schwarze Tod
Der Untergang der MS Estonia
Die fetten Jahre
Die Hindenburg
Die Illuminaten
Die Klima-Maschine
Die Krebs-Macher
Die Matrix
Die Pyramiden-Saga
Die Titanic darf nie ankommen
Die traurige Prinzessin
Die Waterkant-Affäre
Die Zahl des Tieres
Diesel
Durst!
Gesundes Toxin
Gier!
Heiliger Gral 2.0
Hexensabbat
Im Namen des Volkes
Im Zeichen der Mistel
Insomnia
Jack the Ripper - Live in Berlin
Kornkreise
Krauts und Rüben
Lazarus
Liebesgrüße nach Moskau
Lizenz zum Gelddrucken
Ludwig II.
Macht!
Menschenopfer
Mozart, oder: Mitternacht in Wien
Phantomzeit
Reichtum
Rheingold
Rüde Gebrüder
Schwarzes Gold
Sehnsucht
Sex and Crime
Stonehenge (Hörbuch)
Sündenfall
The Mad Scientists
Totale Vernichtung
Tschernobyl
Tupacs Geheimnis
Wer erschoss Tupac
Wer hat Angst vor Norma Jeane?

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4530.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Offenbarung 23, Im Netz der Lügen (zu dieser Rezension), Im Netz der Lügen (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 05. November 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum