Andreas Hoppert: Der Thule-Code

Der Thule-Code

Verlag: grafit [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-89425-365-3

Preis: 1,94 Euro bei Amazon.de [Stand: 24. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Edda Wehking, Tochter des unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommenen Günther Wehking, taucht urplötzlich in der Rechtsanwaltskanzlei von Marc Hagen auf. In der Hand eine verschlüsselte Botschaft ihres Vaters. Sie bittet Hagen auf Spurensuche zu gehen und das Geheimnis zu lüften, das hinter den seltsam wirkenden Zeichen steckt. Zeitgleich wird in einem streng abgeschirmten Hotel im Sauerland der G-8 Gipfel eröffnet. Auf einer ehemaligen Burganlage bereitet dagegen die nach dem 2. Weltkrieg wiedererstandene Thule-Gesellschaft einen unglaublichen Anschlag auf die freie Welt vor. Einen Anschlag, den nur Edda und Marc verhindern können. Aber die Beiden geraten ins Kreuzfeuer von Polizei und Mitgliedern des Geheimbundes. Außerdem führt sie ein Rätsel zum Nächsten. Und von einem Ort in Deutschland zum anderen. Kann der schlimmste Albtraum noch verhindert werden?
Fazit
Andreas Hoppert schlägt mit diesem Politthriller eine Brücke in das im Regelfall nur von angloamerikanischen Autoren besetztem Genre. Ein Buch mit dem besonderen Etwas, ein Buch, das als Filmstoff verwendet werden sollte. Interessante Ausflüge in die Geschichte geben dem spannenden Werk wertvolle Einblicke.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4393.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Andreas Hoppert, Der Thule-Code (zu dieser Rezension), Der Thule-Code (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 12. September 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum