Karen Rose: Todesschrei

Todesschrei

Verlag: Droemer Knaur [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-426-66310-3

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
In Philadelphia wird auf einem verwilderten Grundstück eine Leiche gefunden. Detective Vito Ciccotelli bittet die Archäologin Sophie Johannsen um Hilfe. Als diese mit einem Spezielgerät den Boden absucht, stößt sie auf weitere grausige Funde: sechzehn ausgehobene Gräber, von denen bereits zwölf besetzt sind. Schnell kommt Ciccotelli dahinter, dass es sich um den Privatfriedhof eines Serienmörders handelt. Einem Mörder, der scheinbar eine Vorliebe für mittelalterliche Grabfiguren hat, denn so hat er seine Opfer platziert. Und während sich Ciccotelli und Johannsen auf die suche nach dem Mörder begeben, muss sich FBI-Agent Daniel Vartanian um eine familiäre Angelegenheit kümmern, denn seine Eltern sind spurlos verschwunden.

Mit "Todesschrei" hat die amerikanische Thrillerautorin Karen Rose den ersten Band einer Trilogie vorgelegt. Ein Thriller, der durchaus überzeugen kann. Geschickt nimmt die Autorin den Leser gefangen. Grund dafür sind die glaubhaften und sympathischen Figuren. Neben der Krimihandlung flechtet Karen Rose auch noch eine Beziehungsgeschichte ein, die sich zwischen Ciccotelli und Johannsen anbahnt. Das ist viel Stoff, für den sich die Autorin mit 667 Seiten auch reichlich Platz genommen hat. Dies ist auch der Kritikpunkt an diesem Roman, denn bedingt durch die Länge hat der Thriller gerade im Mittelteil einige Längen. Anders als Stieg Larssen, den es in seiner Millennium-Trilogie mühelos gelang den Leser über 800 Seiten zu fesseln, hat "Todesschrei" doch einige Längen, die das Lesen mühevoll machen. Dabei ist Karen Rose eine ausgezeichnete Erzählerin, die sich mit diesem Werk durchaus auf souveränem Terrain bewegt. Vielleicht wäre eine etwas zusammengefasste Handlung ein wirklicher Gewinn für diesen Auftaktroman gewesen.
Fazit
"Todesschrei" ist ein guter Romantic-Thriller, der durchaus überzeugt. Für die nächsten Teile wäre eine etwas komprimierte Handlung zu empfehlen, um den Leser über die gesamte Länge bei der Stange zu halten.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Karen Rose:
Nie wirst du entkommen
Todesherz
Todesstoss

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4368.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Karen Rose, Todesschrei (zu dieser Rezension), Todesschrei (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 07. September 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum