Marek van der Jagt: Amour fou

Amour fou

Verlag: Diogenes Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-257-23366-7

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Das Leben des Philosophiestudenten Marek van der Jagt ist beherrscht von der Suche nach der "Amour fou". Als ihn die beiden Urlauberinnen Andrea und Milena in die Geheimnisse der Liebe einweihen wollen, glaubt er sich am Ziel. Doch was so vielversprechend anfängt, endet in einer Katastrophe: Marek muss erkennen, dass an seinem Körper "der Penis eines Zwerges" baumelt. Diese Tatsache trifft ihn natürlich schwer, war sie ihm doch zeitlebens völlig entgangen,weil er immer nur damit beschäftigt war, die amourösen Abenteuern seiner Mama zu verfolgen. Fortan beschließt er, im Entengang durchs Leben zu gehen, um seine Körpergröße der Größe seines Geschlechtes anzupassen. Das Format seines edelsten Teiles wird zur Obsession. Der ohnehin schon naive Marek verliert den Blick für die Realität endgültig. Auch ein Besuch beim Schönheitschirurgen bringt keine Abhilfe. Marek bleibt "untenrum ein Zwerg".
Fazit
Das Buch ist ein Feuerwerk an urkomischen Handlungsabläufen und lässt doch keinen Zweifel daran, dass es eine tragische Geschichte ist. Schon nach den ersten Seiten wird klar, dass es sich hierbei um eine Droge handelt, die man bis zum Schluß nicht mehr aus der Hand legen kann.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez428.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Marek van der Jagt, Amour fou (zu dieser Rezension), Amour fou (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Anna Merzbacher [Profil]
veröffentlicht am 01. Juni 2003

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum