Peter James: Nicht tot genug

Nicht tot genug

Verlag: Scherz Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-502-10098-0

Preis: 0,69 Euro bei Amazon.de [Stand: 28. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
In der Nacht als Katie Bishop in ihrem Haus ermordet wird, ist ihr Mann Brian fast hundert Kilometer entfernt bei einem Golfturnier. Trotzdem findet die Polizei am Tatort seine DNA. Zwei Tage später wird eine gute Bekannte von Brian ermordet. Auch an diesem Tatort befindet sich seine DNA. Brian streitet alles ab, kann auch für jede Tat ein Alibi vorlegen. Keine leichte Aufgabe für Detective Roy Grace, zumal aus dem Ärmelkanal die Leiche einer dritten Frau geborgen wird. Alles dreht sich um die Frage, ob Brian Bishop ein cleverer Lügner ist oder ob ihm jemand schaden möchte. Grace entschließt sich dafür, den Mörder vor laufender Kamera zu provozieren. Eine Idee, die gefährliche Konsequenzen für ihn und die Frau, die er liebt, haben wird.

Mit »Nicht tot genug« legt der Brite Peter James den dritten Roman um seinen Kommissar Roy Grace vor. Und wie schon in dessen ersten beiden Fällen, gelingt es Peter James ein packendes Szenario zu entwickeln. Die Frage, ob Brian Bishop wirklich der Mörder ist, wird überaus gekonnt auf die Spitze getrieben. Wie Roy Grace, so tappt auch der Leser lange im Dunkeln. Lediglich versierte Krimileser haben vielleicht eine Idee, wie die Auflösung sein könnte. Schade ist, dass der Roman etwas abrupt endet. Zwar löst Peter James den Fall plausibel und glaubwürdig auf, trotzdem hat man als Leser das Gefühl, dass der Autor am Schluss unbedingt fertig werden wollte.

Interessant ist die Entwicklung der Figuren. Wer die Abenteuer von Roy Grace vom ersten Band (»Stirb ewig«) an begleitet hat, wird sicherlich gespannt auf die Beantwortung der Frage warten, was wirklich mit Grace`Frau Sandy passiert ist, denn deren Schicksal spielt immer wieder in die eigentliche Handlung mit ein.

Insgesamt reiht sich auch dieses Werk in die ausgezeichnete Roy-Grace-Serie ein. Wer packende Kriminalfälle mag, liegt mit den Romanen von Peter James auf der richtigen Seite. Nicht umsonst ist der Brite schon für seinen ersten Krimi mit dem Krimiblitz 2005 ausgezeichnet worden.
Fazit
»Nicht tot genug« ist ein hervorragender britischer Krimi, der Hochspannung von der ersten bis fast zur letzten Seite bietet.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Peter James:
Nur dein Leben
So gut wie tot
Stirb ewig
Stirb schön
Und morgen bist Du tot
Und morgen bist Du tot

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4238.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Peter James, Nicht tot genug (zu dieser Rezension), Nicht tot genug (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 31. Mai 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum