Robert Ludlum: Das Bourne Vermächtnis

Das Bourne Vermächtnis

Verlag: Wilhelm Heyne Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-453-00624-9

Preis: 1,68 Euro bei Amazon.de [Stand: 11. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Jason Bourne ist die erfolgreichste Figur des verstorbenen Thrillerautors Robert Ludlum, die auch in den Verfilmungen mit Matt Damon ein Millionenpublikum in die Kinosäle lockte. Nach drei Bourne-Romanen aus der Feder von Robert Ludlum, wird die Reihe nun unter Federführung des amerikanischen Autors Eric van Lustbader fortgesetzt. »Das Bourne Vermächtnis« ist somit der vierte Bourne-Thriller, dem noch weitere folgen werden.

Jason Boune lebt unter seinem richtigen Namen David Webb in der Nähe von Washington und lehrt an der Universität von Georgetown. Sein früheres Leben als CIA-Agent hat er erfolgreich verdrängt. Doch dann erfährt sein Leben eine plötzliche Wendung: Ein Killer tötet seinen langjährigen Freund Alexander Conklin und lenkt alle Spuren auf ihn. Wieder einmal muss sich David Webb in den Mann verwandeln, der er nie sein wollte: Jason Bourne. Gejagt von der CIA und einem unsichtbaren Feind, muss er alles aufbieten, um seine Unschuld zu beweisen.

Wer »Das Bourne Vermächtnis« liest, hat das Gefühl, ein fertiges Hollywooddrehbuch zu lesen. Eine packende Actionszene reiht sich an die Nächste. Ein Konzept, das zumindest im ersten und letzten Drittel nahezu perfekt aufgeht. Lediglich in der Mitte der gut 700 Seiten hat der Roman einen Durchhänger. Geschickt gelingt Eric van Lustbader die Fortführung der von Robert Ludlum erdachten Serie. Und auch er verlangt seinem Protagonisten alles ab: Washington, Paris, Budapest, Reykjavik. Rund um den Erdball muss Jason Bourne auf der Suche nach seiner Unschuld reisen.

Für die Verlagswelt scheint der Name Robert Ludlum eine überaus lohnende Investition zu sein. Auch wenn der Autor seit acht Jahren tot ist, erscheinen immer noch Romane aus seiner Feder, oder die, wie im Falle des Bourne Vermächtnises, auf seiner Idee beruhen und von anderen Autoren fortgesetzt werden. Im Fall der Bourne-Serie kann man sagen, dass diese Entscheidung nicht falsch gewesen ist. Im Gegenteil: Eric van Lustbader gelingt es, die Serie fortzusetzen und gleichzeitig einen neuen Anfang zu starten. Mit dem CIA-Mann Martin Lindros und dem Killer Chan hat er dabei Figuren eingeführt, die Lust auf weitere Bourne-Romane machen.
Fazit
Eric van Lustbader gelingt es, die Bourne-Serie ausgezeichnet fortzusetzen. »Das Bourne Vermächtnis« ist ein filmreifer, spannender Thriller, der zwar im Mittelteil etwas nachlässt, aber insgesamt Lust auf weitere Abenteuer von Jason Bourne macht.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Robert Ludlum:
Das Bourne Attentat
Das Bourne-Imperium
Das Sigma-Protokoll
Der Bourne Betrug von Robert Ludlum (Biografie), Eric van Lustbader
Der Janson Befehl
Der Prometheus Verrat
Der Tristan Betrug
Die Ambler Warnung
Die Bancroft Strategie
Die Bourne Identität
Die Bourne Intrige von Robert Ludlum, Eric van Lustbader
Die Paris Option

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4151.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Robert Ludlum, Das Bourne Vermächtnis (zu dieser Rezension), Das Bourne Vermächtnis (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 07. April 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum