Heinz Herbert: Der Eintreiber

Der Eintreiber

Verlag: Ines Herbert Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-9809538-4-9

Preis: 14,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 07. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Witek Wischnewski ist Geldeintreiber, der sich nur selten an die Vorgaben seiner Auftraggeberin hält. Immer wieder umgibt er sich mit zwielichtigen Figuren, in der Hoffnung, eines Tages eine Gefälligkeit einzufordern. Alles läuft nach Plan, bis Witek in eine Situation gerät, die einer besonderen Behandlung bedarf.

"Der Eintreiber" ist der neue Kriminalroman des auf Zypern lebenden Deutschen Heinz Herbert. Wie schon in seiner vorangegangenen Harry-Bieber-Reihe wimmelt es auch in "Der Eintreiber" von interessanten Figuren. Allen voran Witek Wischnewski. Den umtriebigen Geldeintreiber hat Heinz Herbert mit viel Liebe zum Detail entwickelt. Aber auch andere Figuren, wie Witeks Partner Gaetano und die junge Türkin Gökcen runden den inhaltlichen Kosmos ab.

Eine weitere Stärke von Heinz Herbert ist die Milieubeschreibung von Frankfurt und Offenbach. Durch seine direkte und passende Sprache geben die Schauplätze den passenden Rahmen zu diesem Krimi.
Fazit
Mit "Der Eintreiber" legt Heinz Herbert einen lesenswerten Krimi in bester Tradition von Raymond Chandler vor.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Heinz Herbert:
Obligationen

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4032.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Heinz Herbert, Der Eintreiber (zu dieser Rezension), Der Eintreiber (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 27. Februar 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum