Nicola Förg: Hundsleben

Hundsleben

Verlag: Emons Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-89705-615-2

Preis: 9,90 Euro bei Amazon.de [Stand: 25. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Es ist ein grausames Bild, das sich dem zuständigen Kommissar Gerhard Weinzirl aus Weilheim in Oberbayern zeigt: Auf dem Tierschutzhof einer bekannten Künstlerin wurden Hunde getötet und danach aufgehängt. Makaber auch, dass fast zeitgleich die Künstlerin namens Leonora Pia Pfaffenbichler kurz vor der Eröffnung ihrer Vernissage in der bayerischen Vertretung in Berlin ermordet in der Damentoilette aufgefunden wird. In der Reisegruppe, die zu Ehren der Künstlerin aus Bayern anreiste, ist auch Dr. Johanna Kennerknecht, genannt Jo vertreten, Ex-Freundin von Gerhard Weinzirl. Die ersten Ermittlungen in Bayern konzentrieren sich auf die Nachbarschaft, die der extrovertierten und immer mit Pseudo-Prominenten umgebenen Tierschützerin, nicht wohlgesonnen war. Mit anderen Tierschutzorganisationen hatte die Verblichene ebenfalls Ärger und die Verwandtschaft einer edlen Spenderin war aus verständlichen Gründen mit dem Entzug des Erbes auch sehr sauer. Verdächtige genug also, aber was das mit dem Mord in der Bundeshauptstadt zu tun? Von dort aus ermittelt Volker Reiber, ein ehemaliger Kollege von Weinzirl. Die beiden Polizisten waren sich nie wohlgesonnen und müssen nun gemeinsam ermitteln. Und erschwerend kommt hinzu, dass sich Reiber und Jo ineinander verschaut haben.
Fazit
Nicola Förg bringt es auf den Punkt: Die perfekte Kombination aus einem Krimi mit lokaler Einfärbung und einer interessanten Story, die über das regionale weit hinausgeht. Ihre Sprachkunst ein schön, witzig, natürlich und fantastisch lesbar. Mit ihrem Werk "Hundsleben" hat sie ein spannendes Buch geschrieben und stellt gleichzeitig den Tierschutz mit vielen Facetten in den Fokus.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Nicola Förg:
Eisenherz
Funkensonntag
Gottesfurcht
Markttreiben
Nachtpfade

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4021.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Nicola Förg, Hundsleben (zu dieser Rezension), Hundsleben (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 19. Februar 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum