Jonathan Nasaw: Seelenesser

Seelenesser

Verlag: Wilhelm Heyne Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-453-43269-7

Preis: 0,28 Euro bei Amazon.de [Stand: 03. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Der ehemalige FBI-Detective E. L. Pender ist schon seit längerer Zeit in Rente. Wenn er nicht gerade dem Alkohol zugeneigt ist, juckt es ihn dann doch schon mal in den Finger, wenn er von besonderen Verbrechensfällen erfährt. Dann kann er die Finger nicht von dem Fall lassen und beginnt mit seinen Ermittlungen. Penders dritter (und hoffentlich letzter) Fall führt ihn in die karibische Welt des Voodoo und der Seelenwanderung. Auf den Jungferninseln der Karibik lockt ihn der Fall des vorliegenden Romans. Ein Serienkiller, oder besser mehrere Täter, gehen um und sammelt zudem noch Trophäen von seinen Leichen, was zu einem Grusel- bis Ekeleffekt führt. Jedem Opfer fehlt die rechte Hand. Je nachdem wie man an diesen Kriminalroman mit phantastischen Einschlägen heran geht. Die Sexszenen zwischen Phil und Emily und all ihre Positionen gehören nicht zum Plot und dienen wohl eher dazu, das Buch mit einigen Seiten mehr zu füllen. Schliesslich werden amerikanische Autoren nach Anzahl der Worte (ich glaube 5 Cent pro Wort) bezahlt.
Fazit
Jonathan Nasaw schreibt mit viel Sex, Witz und ein Quäntchen Ironie. Sein Ermittler Pender erinnert in den körperlichen Ausmassen an den Serienhelden Cannon oder auch von der Art her ein wenig an Columbo. Trotzdem ist er für sich gesehen ein Einzelfall und wird sich nach diesem Roman in den lang ersehnten und hochverdienten Ruhestand zurückziehen. Wer auf Spannung und Horror, mit einem etwas lang gezogenen Höhepunkt, steht ist mit diesem Roman sicherlich gut beraten.
4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3964.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Jonathan Nasaw, Seelenesser (zu dieser Rezension), Seelenesser (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von erik schreiber [Profil]
veröffentlicht am 20. Januar 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum