Simon Beckett: Die Chemie des Todes

Die Chemie des Todes

Verlag: Rowohlt Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-499-24197-0

Preis: 9,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 25. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
David Hunter war einer der berühmtesten Rechtsmediziner Englands, als er nach einem schrecklichen Erlebnis seinen Beruf aufgegeben hat und in ein kleines Dorf nach Devonshire gezogen ist. Hier arbeitet er völlig zurückgezogen als Assistent des Landarztes. Doch nach ein paar Jahren wird diese Idylle jäh unterbrochen, als spielende Kinder eine Frauenleiche entdecken. Die Tote war Schriftstellerin und eine Außenseiterin im Dorf. Da David mit ihr befreundet war, rückt er in den Kreis der Verdächtigen. Bei der örtlichen Polizei kann David seine Vergangenheit nicht leugnen, und so beginnt er, bei den Ermittlungen zu helfen. Er findet heraus, dass Sally, so der Name der Toten, vor ihrem Tode tagelang gefoltert wurde. Plötzlich verschwindet eine weitere Frau und es beginnt eine fieberhafte Suche. Gleichzeitig startet der Pfarrer des Dorfes, ein knochiger Fanatiker, eine Hexenjagd dessen Zielschriebe David ist.

"Die Chemie des Todes" ist der sehr gelungene Auftakt einer neuen Krimiserie um den Rechtsmediziner David Hunter. Geschickt lässt Simon Beckett die idyllische Atmosphäre Stück für Stück fallen. Ebenso wird David immer weiter in die Morde verstrickt, obwohl er mit diesem Part seines Lebens eigentlich abgeschlossen hat. Simon Beckett gelingt es ausgezeichnet die Spannungsschraube kontinuierlich anzuziehen. Manche Szenen sind durchaus heftig, aber Gewalt wird hier nie plakativ eingesetzt.

Das Ende des Romans ist überaus spannend, auch wenn das Ende zum einen nicht wirklich überrascht und zum anderen durchaus etwas konstruiert erscheint. Doch dieser keine Fehler sei Simon Beckett verziehen, denn "Die Chemie des Todes" bietet insgesamt 430 Seiten wirklich spannende und unterhaltsame Krimikost.
Fazit
Simon Beckett gelingt mit "Die Chemie des Todes" ein sehr guter Auftakt seiner David-Hunrer-Serie, der Lust auf mehr macht!
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Simon Beckett:
Die Chemie des Todes
Kalte Asche
Kalte Asche
Leichenblässe

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3680.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Simon Beckett, Die Chemie des Todes (zu dieser Rezension), Die Chemie des Todes (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 14. November 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum