Marc Cerasini: 24 - Operation Höllentor

24 - Operation Höllentor

Verlag: Panini [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-8332-1705-0

Preis: 0,53 Euro bei Amazon.de [Stand: 05. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Seit einigen Jahren begeistert Kiefer Sutherland die Fernsehzuschauer als CTU-Agent Jack Bauer in der mehrfach preisgekrönten TV-Serie 24. Jetzt wurde, wie in den USA üblich, auch eine Buchreihe zu diesem Format ins Leben gerufen. Die ersten Bände sind nunmehr auch in Deutschland erschienen. "Operation Höllentor" ist der erste Band. Sämtliche Romane sind zeitlich vor der ersten Fernsehstaffel angesiedelt, so dass auch Leser, die nicht die Fernsehserie kennen, problemlos einen Blick in die Romane riskieren können.

Mit einer verheerenden Anschlagsserie will ein Maulwurf in den Reihen des Geheimdienstes die USA in die Knie zwingen. Zu diesem Zweck hat er die gefährlichsten Terroristen angeheuert. Jack Bauer kommt dahinter, doch man hat ihn in eine geschickt arrangierte Falle gelockt. Während seine Kollegen von der CTU ermitteln, sitzt er in New York fest.

Fast eins zu eins wurde das erfolgreiche Format der Fernsehserie in die Bücher übertragen. 24 Kapitel (für jede Stunde eins) hat der Leser Zeit, um mit Jack Bauer einen der längsten Tage seines Lebens zu erleben. Als Autor für den ersten Band hat man Marc Cerasini verpflichtet, der sich vor allem mit Romanen der Tom-Clancy-Serien "Power Play" oder "Net Force" einen Namen gemacht hat. Ihm gelingt es auch wirklich gut, die Dramatik und die Spannung der Serie ins Papierformat zu bringen. Wenn man etwas kritisieren möchte, dann das "Operation Höllentor" noch actionreicher ist, als das Fernsehvorbild. So überlebt Jack Bauer einen Flugzeugabsturz, muss sich mit Terroristen auseinandersetzen und schließlich eine junge Frau aus den Klauen von Kidnappern befreien. Das ist alles ausgesprochen kurzweilig, aber echte Fans der Serie werden ein wenig die politischen Verschwörungen vermissen, die gerade den großen Reiz der Serie ausmachen. Diesen Faktor hat man ihn etwas zu sehr vernachlässigt.
Fazit
Fans der Fernsehserie "24" können bei diesem Roman bedenkenlos zugreifen. Auch wenn die Buchfassung nicht ganz die Klasse des Originals erreicht, so ist der Roman insgesamt lesenswert und sorgt für ein Wiedersehen mit bekannten Figuren wie Tony Almeida oder Ryan Chapelle.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3607.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 24. Oktober 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum