Lucia Bleuler: Messer, Gabel, Enterhaken. Ein Benimmroman für Kinder und Piraten

Messer, Gabel, Enterhaken. Ein Benimmroman für Kinder und Piraten

Verlag: Atlantis Verlag, Zürich [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Kinderbuch
ISBN-13 978-3-7152-0551-9

Preis: 9,16 Euro bei Amazon.de [Stand: 07. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Mitten im Benimmkurs, an dem Alexandra und ihr Bruder Milo teilnehmen, wird das Palace-Hotel von einem Piratenschiff gerammt. Frau Graf, die Kurs-Leiterin, schafft es gerade noch, ihre Teilnehmer aus dem Raum zu scheuchen, doch Alexandra und Milo werden von den Piraten entführt. Amelie, die Schiffsköchin, hat es schon lange satt, dass der Piratenhäuptling und seine Männer sich bei Tisch wie kleine Rotzbengel benehmen. Die Kinder kommen ihr gerade recht, um den Piraten endlich Manieren beizubringen. Schließlich kann gutes Benehmen dem Erfolg eines Überfalls nur nützen.

Die Mannschaft lernt nun von Alexandra und Milo, wie man Suppe, Salat, Fisch oder Spaghetti "richtig" isst. Kinder und Köchin versteigen sich sogar dazu, zu Hähnchenkeulen Fingerschalen mit Wasser zu servieren. Auf eingeschobenen von Eugen Fleckenstein farbenfroh illustrierten Doppelseiten werden die Benimmregeln für Zivilisten und Piraten ausführlich erklärt. Die Gabel liegt immer backbord vom Teller, nur die Sache mit dem Messer hat ihre Tücken; denn jeder Pirat ist schließlich gewohnt, sein Messer beim Entern im Mund zu transportieren. Die Piraten rauben zwischen den einzelnen Gängen noch kurz einen Raddampfer aus, ehe sie eine Insel anlaufen, auf der gerade Japaner tafeln. Eine gute Gelegenheit, um gleich zu lernen, wie man mit Stäbchen isst.
Fazit
Die derbe Piratensprache der Besatzung steht in urkomischem Kontrast zu den trockenen Etikette-Texten; überhaupt sorgen in diesem humorvollen Knigge Ähnlichkeiten zwischen Kindern und Piraten für manchen Lacher. Dass sogar über das Benehmen in öffentlichen Verkehrsmitteln doziert wird, wirkt etwas übertrieben. Mit einem Glossar der Piratensprache und knappen Texten, die Kinder ab 10 Jahren ansprechen, lässt der Benimmroman "Messer, Gabel, Enterhaken" sonst keine Wünsche offen.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3525.htm

Vorgeschlagen von Helga Buss [Profil]
veröffentlicht am 22. September 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum